#1568: Nissin „Demae Ramen Pork“ (Schweinefleisch)

Es sind schon mehr als 8 Jahre vergangen, als Chrisowalantis Schweinefleisch Ramen von Nissin verkostet hat. Er fand diese ziemlich langweilig und auch ich habe nicht besonders romantische Erinnerungen daran. Nach so langer Zeit muss aber mal wieder ein Neutest her, zumal damals kein Barcode notiert worden ist und sich eventuell die Rezeptur verändert hat.

Hersteller / Marke:Nissin Foods (Distributor)
Produkt:"Demae Ramen Pork" (Schweinefleisch)
Gewicht:100 g
Herkunft:Ungarn
EAN:8712429360802
Preis:0,79 €

#388: GFood „New Way“ Stewed Pork Flavour (vị sườn bung)

P1020365Im Asialaden gibt es manchmal diese Momente, wo man sich wie ein Forscher vorkommt. Da ertastet man in den Tiefen eines riesigen Warenkorbs, bei dem alles durcheinander gewürfelt ist, ganz unten eine Suppe, welche man noch nie zuvor gesehen hat, ja welche sogar der Ramen Rater (noch) nicht rezensiert hat. Greenfood heißt die Firma und sie kommt aus Vietnam. Wenn ich mich nicht irre, handelt es sich bei "Stewed Pork" um Schmorbraten.

#297: Unif “Artificial Stewed Pork Chop Flavor” Big Bowl

unif_stewed_pork-1Noch vor der Veröffentlichung hat mich Raffael auf den Wochentag und die damit verbundene Fleischenthaltsamkeit hingewiesen. Direkt gecheckt und Entwarnung für alle besorgten Christen: Hier ist kein echtes Schwein drin, soll nur danach schmecken und kann somit bedenkenlos an einem Freitag in den Bauch wandern.

#071: Wai Wai „Minced Pork Tom Yum Flavour“

Nein, bevor Irritationen aufkommen: Es handelt es sich hier nicht um Minze mit Schwein. Hackfleisch-Flavor ist angesagt, und das klingt mindestens genauso unappetitlich wie die Muscheln-Geschichte von vor wenigen Tagen – aber da Tom Yum ebenfalls im Titel vertreten ist will ich selbstlos sein und den Versuch dennoch konkret unerschrocken wagen.