#1493: Hankow Style Noodle „Sesam Paste Original Flavour“

Ich denke, mit der Variante „Original“ dürften wir die Hankow-Style Nudeln abgeschlossen…

Ich denke, mit der Variante „Original“ dürften wir die Hankow-Style Nudeln abgeschlossen haben. Ausgehend von den Raffaels letzten Erfahrungen (#1222 und #1231) macht sich zwar ein pre-flaues Gefühl in der Magengrube breit, aber.. ..Wir sind doch keine kleinen Mädchen! :D

#1467: Natur Gut „Bio Pasta mit Tomatensauce“

Heute gibt es nochmal ein veganes und Bio zertifiziertes Bechergericht aus dem…

Heute gibt es nochmal ein veganes und Bio zertifiziertes Bechergericht aus dem Penny Markt. Pasta mit Tomatensauce klingt ja recht simpel. Auch hier hege ich den Verdacht, dass es sich um dasselbe Produkt handelt, welches ich einst von Natur Compagnie getestet habe. Beide Becher haben 59 Gramm Inhalt und sowohl Heirler Cenovis als auch Hügli Nahrungsmittel kommen aus Radolfzell am Bodensee.

#1463: Acecook “Mì Lẩu Thái Seafood Flavour“ (2018)

Heute gibt es einen Testkandidaten, den ich eigentlich schon einmal verkostet habe.…

Heute gibt es einen Testkandidaten, den ich eigentlich schon einmal verkostet habe. Barcode und Design sind auch gleich geblieben aber Acecook hat ja das Vina aus dem Namen gestrichen. Dazu gibt es nun 1 Gramm mehr Inhalt. Damals fand ich diese Seafood Suppe schon recht gelungen.

Saporro Ichiban Miso

#1459: Sapporo Ichiban „Miso Ramen“ Soy Bean Paste Flavor

Jajaja, manche nennen es einen Lauf – aber eigentlich mache ich seit…

Jajaja, manche nennen es einen Lauf – aber eigentlich mache ich seit Jahren nichts anders: Suppen testen für die Massen, selbstlos und uneigennützig. Aber von diesem kurzen Flug Selbstbeweihräucherung abgesehen gibt’s heute wieder etwas frisches in die Schüssel: „Miso Ramen (Soy Bean Paste Flavor)“ des Herstellers Sanyo unter dem Label „Sapporo Ichiban“.

#1453: Natur Gut „Bio Couscous mit Ingwer & Zitronengras“

Heute gibt es ein veganes und Bio zertifiziertes Bechergericht. Mit Couscous gibt…

Heute gibt es ein veganes und Bio zertifiziertes Bechergericht. Mit Couscous gibt es etwas Abwechslung. Gekauft habe ich den Becher im Penny Markt. Hier hege ich den Verdacht, dass es sich um dasselbe Produkt handelt, dass ich einst von Natur Compagnie getestet habe. Beide Becher haben 68 Gramm Inhalt und sowohl Heirler Cenovis als auch Hügli Nahrungsmittel kommen aus Radolfzell am Bodensee.

#1429: Sichuan Baijia „Chongqing Noodles Hot & Sour Flavor“

Heute gibt es mal wieder einen Kandidaten, auf den ich mich nicht…

Heute gibt es mal wieder einen Kandidaten, auf den ich mich nicht besonders freue. Das liegt wieder Mal am bevorstehenden Szechuanpfefferaroma. Ich hatte in der Vergangenheit einfach viel zu oft diese Geschmacksrichtung und mittlerweile frage ich mich, warum die Sichuan Baijia so viele Varianten davon hat. Diese unterscheiden sich mittlerweile kaum noch.

#1427: Herzhafte Alpenküche „Hüttenpfanne Zwiebelfleckerl“

Es ist schon eine ganze Weile her, da habe ich mir dieses…

Es ist schon eine ganze Weile her, da habe ich mir dieses Nudelgericht gekauft. Ich vermute, dies geschah im Aldi Süd. Der Hersteller ist nicht bekannt sondern nur das Herkunftsland (Österreich). Zwiebelfleckerl hatten wir hier auch noch nicht und ehrlicherweise habe ich das auch frisch zubereitet noch nie gegessen.

#1424: Mitakos „Reispfanne nach Griechischer Art mit Paprika und Chili“

Vor einiger Zeit habe ich dieses Reisgericht im Penny Markt gekauft und…

Vor einiger Zeit habe ich dieses Reisgericht im Penny Markt gekauft und das eigentlich nur weil Chili drin sein soll. Mittlerweile habe ich aber eines kapiert: Wo Chili drauf steht, da ist meistens nur so viel drin, dass man maximal so gut wie nichts davon spürt. Vielleicht gibt es ja auch eine Überraschung durch Zamek, glauben kann ich das aber nicht, dafür haben mich die deutschen Hersteller viel zu oft enttäuscht.

#1422: Sichuan Guangyou „Chongqing Instant Noodle“ (Assorted Pea Noodle)

Manchmal gibt es so Testkandidaten, bei denen man viel recherchieren muss. Viel…

Manchmal gibt es so Testkandidaten, bei denen man viel recherchieren muss. Viel kam dabei aber nicht rum. Ich vermute einfach mal, dass es sich hierbei um ein Nudelgericht handelt. Zumindest sehe ich auf dem Frontaufdruck keine Brühe. Wir haben es hier mit Süßkartoffelnudeln und Erbsen zu tun. Na dann.

#1421: Penny. Ready „Chicken Red Thai“

Ab und an teste ich hier auch mal asiatische Fertiggerichte. In der…

Ab und an teste ich hier auch mal asiatische Fertiggerichte. In der Kühlwarenabteilung des Penny Markts befand sich dieses Basmati-Wildreisgericht mit Kokosnusssauce und Hühnerfleisch. Ein ähnliches Gericht habe ich bereits letztes Jahr getestet und es war richtig lecker. Nun wurde der Hersteller ausgetauscht und es gibt immerhin 20 Gramm mehr Inhalt.

#1419: Acecook „Oh! Ricey Bún Bò Huế Imperial Spicy Beef Flavour“

Also so richtig kann ich mich nicht daran erinnern, etwas wirklich scharfes…

Also so richtig kann ich mich nicht daran erinnern, etwas wirklich scharfes von Acecook gehabt zu haben. Vielleicht ändert sich das ja mit dem heutigen Testkandidaten aber so wirklich daran glauben kann ich nicht. Wie dem auch sei: Vielen Dank an Marcus, der mir diesen Testkandidaten hat zukommen lassen :-)

#1402: Sichuan Baijia „Ba Kuan Broad Noodles with Red Chilli Flavour“

Heute gibt es mal wieder etwas scharfes aus China. Die Frage ist…

Heute gibt es mal wieder etwas scharfes aus China. Die Frage ist nur, ob ich es essen kann, oder nicht. Das liegt daran, ob es wieder überwürzt oder zu sehr nach Szechuanpfeffer schmeckt. Schaue ich mir die Verpackung an, so müsste es sich hierbei um ein Nudelgericht handeln.