#1773: Marutai “Kagoshima Black Pork Tonkotsu Ramen”

Zum Frühstück gibt es eine Tonkotsu Ramen aus Japan, welche aus den Knochen schwarzer Schweine besteht. Ob diese vom Iberischen Schwein oder Jeju stammen, wird nicht näher definiert. Kagoshima ist eine japanische Hafenstadt an der Südwestspitze der Insel Kyūshū.

Der Verpackungsinhalt ist für zwei Ramen ausgelegt. Neben Stäbchennudeln gibt es noch ein Würzpulver und eine Öltüte mit u.a. Schweinefleischextrakt, Schweinefleischöl, Gemüsepulver, Sojasaucenpulver, Fett, Hühnerextrakt, Gemüseöl, Frühlingszwiebeln, Hühneröl, Jakobsmuschelextrakt sowie Alkohol.

Zubereitung: Die Nudeln für drei Minuten in einem Topf mit 480 ml heißem Wasser kochen. Danach werden Würzpulver und Öl eingerührt.

Die Ramen schaut mit ihrer sämigen Textur echt lecker aus. Diese duftet fleischig, etwas nach Sesam und hat eine gewisse Röstaromatik.

S(O)UPER!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★★¼ 

Ergebnis: Die Nudeln erinnern an Spaghetti, sind schön al dente, lecker und schmecken nach Ei. Die Brühe kann als Tonkotsu Traum bezeichnet werden. Diese schmeckt wunderbar umami, milchig und schön würzig mit einem Hauch von Sesam und Röstzwiebelaroma. Die Brühe ist zudem wunderbar cremig. Auch wenn diese Ramen mit 3,90 € für 2 Portionen recht teuer ist – der Kauf hat sich definitiv gelohnt. S(o)uper!

Hersteller / Marke:Marutai
Produkt:Kagoshima Black Pork Tonkotsu Ramen
Gewicht:185 g
Herkunft:Japan
EAN:4902702001346
Preis:3,90 €

0 Kommentare zu “#1773: Marutai “Kagoshima Black Pork Tonkotsu Ramen”Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: