↓ Archives ↓

#1429: Sichuan Baijia “Chongqing Noodles Hot & Sour Flavor”

Heute gibt es mal wieder einen Kandidaten, auf den ich mich nicht besonders freue. Das liegt wieder Mal am bevorstehenden Szechuanpfefferaroma. Ich hatte in der Vergangenheit einfach viel zu oft diese Geschmacksrichtung und mittlerweile frage ich mich, warum die Sichuan Baijia so viele Varianten davon hat. Diese unterscheiden sich mittlerweile kaum noch.

Neben Nudelblock gibt es hier noch die Szechuanpfefferpaste, Essig und Würzpulver.

Zubereitung: Die ist hier nicht ersichtlich. Daher orientiere ich mich beim Ramen Rater. Ich gebe alles in eine Schüssel und begieße die Zutaten mit 600 ml kochendem Wasser. Nun lasse ich das Ganze zugedeckt 2 Minuten ziehen.

Optisch schaut das scharf aus. Es duftet wie erwartet volle Pulle nach Szechuanpfeffer.

FIES!
Schärfe:★★★★☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★¾☆☆☆ 
Preis/Leistung:★½☆☆☆ 
Insgesamt:★★☆☆☆ 
Ergebnis: Die Nudeln gefallen mir sehr gut. Diese erinnern mich fast schon an Flädle. Die Brühe hat wieder ein übertriebenes Szechaunpfefferaroma. Dieses verursacht einen übelsten, säureartigen Pelz auf meiner Zunge. Der Essig verschärft diese Situation. Tut mir echt Leid aber die Brühe kann ich so unmöglich vertilgen. Fies!

Hersteller / Marke:Sichuan Baijia Food Industrial Co., Ltd.
Produkt:Chongqing Noodles Hot & Sour Flavor
Gewicht:110 g
Herkunft:China
EAN:6926410330992
Preis:EUR 1,29

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren