↓ Archives ↓

#1353: Ottogi “Jin Ramen Mild” Cup

Nach den letzten Ottogi Snacks muss ich natürlich deren Ehre retten. Das funktioniert normalerweise immer mit einer Nudelsuppe. Diese können die Jungs oder Mädels nämlich richtig gut. Die Jin Ramen Mild ist ein echter Klassiker und wurde natürlich schon als Tütenversion verkostet. Ich schaue mir heute mal den Cup an.

Im Becher liegen schon mal die Nudeln und ein Trockenmix (Chinakohl, Karotten, Fake-Fleisch, Frühlingszwiebeln, Pilze und Seetang) frei herum. Dazu gibt es noch eine Tüte mit dem Suppenpulver.

Zubereitung: Den Deckel bis zur Linie in der Mitte öffnen, das Suppenpulver hinzufügen und kochendes Wasser bis zur inneren Fülllinie einschenken. Nun schließt man den Deckel, wartet 4 Minuten, entfernt ihn und mischt nochmal durch. Fertig!

Die fertige Ramen duftet schon mal lecker. Diese schaut auch gut aus.

sEHR gUt!
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★★½ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 
Ergebnis: Also die Nudeln sind für eine Bechersuppe richtig Klasse. Sie sind schön dick und teigig. Das Gemüse geht soweit in Ordnung und das Fake-Fleisch dient nur der Optik. Die Brühe schmeckt richtig umami, würzig und einfach lecker. Was Ottogi genau mit “mild” meint erschließt sich mir nicht, denn es ist auf jeden Fall eine Schärfe vorhanden. Sehr Gut!

Hersteller / Marke:Ottogi Ramyon Co., Ltd.
Produkt:“Jin Ramen Mild” Cup
Gewicht:65 g
Herkunft:Südkorea
EAN:645175570103
Preis:EUR 1,20

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren