#1770: Samyang “Cheese Buldak Bokkeummyun”

Hä? Hatten wir dieses Nudelgericht nicht schon einmal im Test? Jein. Damals wurde die Exportvariante verkostet – nun darf ich mir die koreanische Version zu Gemüte führen (Stichwort: Anderer Barcode). Ich finde ja die Buldak Bokkeummyun sowieso grandios und mega lecker. Da teste ich diese gerne noch einmal. Vielen lieben Dank an Valentin für die Möglichkeit dazu!

Neben großem Nudelblock gibt es hier noch die super-lecker-scharfe Paste und ein Mix bestehend aus Käsepulver sowie Algen mit Sesam.

Zubereitung: Die Nudeln werden in 600 ml Wasser für 5 Minuten gekocht. Nun gießt man das ganze Wasser bis auf etwa 8 Esslöffel ab. Als nächstes verrührt man die Nudeln mit der Sauce und lässt das Ganze rund 30 Sekunden anbraten. Am Ende gibt man das Pulver mit den Algen und dem Sesam hinzu.

Das Nudelgericht schaut lecker aus und es duftet herrlich nach Käse sowie der scharfen Buldak Bokkeummyun Sauce.

GEIL!
Schärfe:★★★★★ 
Optik:★★★★¾ 
Geschmack:★★★★★ 
Preis/Leistung:★★★★★ 
Insgesamt:★★★★★ 

Ergebnis: Man ist das lecker. Ich bin einfach hin und weg und mega begeistert. Die Sauce schmeckt wunderbar nach Käse und der geliebten Buldak Bokkeummyun Sauce. Die Schärfe ist trotz Käsepulver extrem – diese tut selbst mir als Chilihead weh. Finger weg, wer hier zart besaitet ist! Für mich bleibt das einfach ein mega geiles Nudelgericht.

Hersteller / Marke:Samyang Foods Co., Ltd
Produkt:Cheese Buldak Bokkeummyun
Gewicht:140 g
Herkunft:Südkorea
EAN:8801073113268
Preis:N/A

4 Kommentare zu “#1770: Samyang “Cheese Buldak Bokkeummyun”Kommentar hinterlassen →

  1. Ich esse sie eben gerade während ich deinen Bericht lese. Aber ich vermute mal, meine sind nicht die aus Korea. Lecker sind sie trotzdem, wobei ich sie nicht jeden Tag essen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: