↓ Archives ↓

#123: Nongshim “Japanese Style Udon Noodle Soup”

Das Beste zum Schluss: Seit über einer Woche liegt die Riesenkiste “Japanese Style Udon” von Nong Shim in meinem Suppen-Container jeden Tag konnte ich bisher der Versuchung wiederstehen – bis heute. Frische Udon-Nudeln in der Schüssel als Fertiggericht – klingt per sé super, checken wir die hochpreisigste Suppe ever also ausführlichst aus!

Zunächst bleibts übersichtlich: Gemüse und Soyasauce und das Nudelpaket, fertig ist die Laube. Jetzt will uns der Zubereitungstext aber wahrhaftig weißmachen, dass nur und ausschließlich die Nudeln in der Schüssel verbleiben sollen bevor siedendes Wasser dazukommt. Wer nun sein Gemüse aber lieber weich als crunchy haben möchte sollte an dieser Stelle etwas gegen den Strom schwimmen und den Inhalt des Tütchens direkt mit in die Schüssel geben – der Zahnarzt wird’s danken.

Nachdem das Wasser eingefüllt ist sollen zwei Minuten ausreichend zum Erhitzen sein – sind sie aber mitnichten. Einige der Fischstückchen (?) sind noch sehr, sehr knusprig – zwei Minuten länger im Wasser sollten die Udon-Nudeln eigentlich auch aushalten.

Das Wasser wird durch Öffnungen im Deckel dann abgegossen, hierbei sollte man diesen unbedingt noch festhalten um ein unabsichtliches Öffnen zu vermeiden. Fix die Soyasauce untergemischt und bereit zum probieren…

Tja. Geschmacklich ist das ganze aber ein Schuss in den Ofen: Die Nudeln sind zwar gut, aber halt auch nichts wirklich ungewöhnliches. Dazu etwas angemischte Soyasauce und eine Kinderhand voll Trockengemüse für EUR 2,30? Kann man machen, dafür gibt’s aber vom Chinesen nebenan auch schon fast etwas richtig frisches..

Hersteller: Nong Shim
Produkt: Japanese Style Udon Noodle Soup
Gewicht: 276 g
Herkunft: Korea
EAN: 031146156917
Preis: EUR 2,29
GEHT SO!
Schärfe:☆☆☆☆☆ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★½☆☆ 
Preis/Leistung:★☆☆☆☆ 
Insgesamt:★★¼☆☆ 

6 Kommentare

  • Nov 7th 201122:11
    by kaltblau

    Antworten

    falsch zubereitet, denn unter punkt 4 heisst es: add soup base AND WATER AGAIN to the inside line.




    0
    • Nov 9th 201112:11
      by Marcus

      Antworten

      Was aber relativ sinnlos wäre, oder? Dann bräuchte ich das Wasser doch erst gar nicht abzugießen..




      0
  • Nov 9th 201118:11
    by kaltblau

    Antworten

    keine ahnung, was nong shim sich dabei gedacht hat, aber die google-bildersuche nach “nong shim japanese style udon” zeigt eindeutig: dies ist eine nudelSUPPE und kein nudelgericht.




    0
    • Nov 9th 201121:11
      by Marcus

      Antworten

      War auch gar nicht als Vorwurf gegen dich gedacht, die Anleitung ist ja schon recht eindeutig.. Seltsam bleibt’s trotzdem. ;) Ich checke gerne nochmal, aber ob sich der Gesamteindruck dolle ändert..?




      0
  • Feb 26th 201506:02
    by Sebastian

    Antworten

    Tatsächlich falsch zubereitet. Man kann die Anleitung ja sogar über das Bild lesen.
    Die Nudeln werden halt etwas vorgekocht.
    Die Suppe gibt’s hier aber in keinen unsrer 2 Asiashops x-). Bestimmt zu hochpreisig.




    0
  • Feb 26th 201509:02
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Die Suppe wäre es wert neu getestet zu werden. Allerdings gibt es diese nicht im Raum Aalen^^




    0
  • Kommentieren