#586: Jin Mai Lang Instant Noodle “Artificial Spicy Chicken Flavour” Bowl

Jetzt schiebe ich noch schnell ein Gastreview von Mike hinterher. Marcus hat vor fast 4 Jahren die Tütenversion der Jin Mai Lang “Spicy Chicken” Instant Ramen getestet. Heute folgt der Becher.

Heute ist mal wieder ein großer Cup mit 118gr. aus China von Jin Mai Lang an der Reihe. Die Packung davon wurde ja schon getestet und für gut und vor allem scharf befunden. Also was für mich, obwohl ich von Cups nicht soviel halte. Bisher waren immer die Packs besser.

Als erstes fällt auf, dass es zwar drei Beutel aber kein Gemüse gibt. Einmal Suppenbasis, einmal rote Paste die man(n) anwärmen muss, sowie das scharfe Tütchen mit “Hot Pepper”.

Also habe ich noch Frühlingszwiebeln hinzugefügt, weil so ganz ohne Gemüse ist das nicht mein Fall. Diesen Cup habe ich in der Mikrowelle fabriziert, hat sehr gut geklappt.

12045455_911240175617070_2818009013628056219_o

Lecker!
Schärfe:★★★★☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 
Mein Fazit: Was soll ich sagen…sehr lecker…schön würzige Brühe, hoher Schärfegrad. Kommt aber nicht an unsere #400 ran. Aber schon eine beachtliche Schärfe. Die Nudeln sind auch ausnahmsweise mal ok und keine dünnen fisseligen. Sehr gut, diese Ramen sind eine meiner “Hot Favoriten”, werde ich auf jeden Fall wieder kaufen. Ich hoffe diese Suppe beim nächsten Mal im Pack zu bekommen, abwarten. Jetzt ist mir schön warm.

Hersteller / Marke:Jin Mai Lang
Produkt:Instant Noodle “Artificial Spicy Chicken Flavour” Bowl
Gewicht:118 g
Herkunft:China
EAN:6921555593455
Preis:EUR 0,99 bei Mike / EUR 1,49 bei Raffael

Sehr gut!
Schärfe:★★★★¼ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 
Ich habe noch ein besseres Bild der Verpackung, des Inhalts (jetzt mit Plastikgabel!) und des Endprodukts ohne “Pimperei” hinzugefügt. Optisch schaut die Suppe schon mal gut aus und es duftet auch schön würzig. Die Nudeln sind lecker sowie bissfest. Das Gemüse und vor allem die Proteinkügelchen dienen eher der Optik als dem Geschmack. Das Chilipulver und die Szechaunpfefferpaste verleihen der Suppe eine sehr starke Schärfe, welche nichts für Anfänger ist. Die Brühe schmeckt sehr würzig. Hier braucht man definitiv nicht am Wasser sparen. Ich bin mit dem Teil zufrieden und verteile daher auch ein verdientes “Sehr Gut!”.

2 Kommentare zu “#586: Jin Mai Lang Instant Noodle “Artificial Spicy Chicken Flavour” BowlKommentar hinterlassen →

  1. Kann ich nur zustimmen. Da muss man kein Chili mehr reinschnippeln, und ich finde es vor allem sehr schön, dass es nicht nur scharf schmeckt, sondern auch würzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: