#2083: Nongshim – „Neoguri Ramyun Seafood & Mild“

Ja, die Neoguri Ramyun Seafood & Mild gibt es schon länger und Marcus hat diese vor gefühlt 100 Jahren schon verkostet. Seither hat es aber eine riesengrosse Änderung am Inhalt gegeben, welcher eine Neubewertung zwingend notwendig macht!

Die Neoguri gibts bei Nongshim schon lange und ist bekannt für die dicken, „Udon“-ähnlichen Nudeln. Die Verpackung hat sich über die Jahre immer wieder leicht geändert, aber ohne komplettes Redesign. Neu ist auf jeden Fall das Maskottchen (Waschbär?).
Viel wichtiger ist aber bekanntlich der Inhalt. Nicht verändert haben sich zum Glück die schön dicken Nudeln. Ebenfalls weiterhin dabei ist die Suppenbasis, etwas Algen und ein Stück Kombu (muss hier immer an Marcus denken, der mal spekulierte, dass dies ein Stück Fischhaut sei 🙂
Die wichtigste Änderung sind aber die neuen Waschbär-Kamabokos. Wäre ich Influencer müsste ich jetzt wohl „Soooo Süüüsssss…OMG!!!“ in die Webcam schreien und ein paar Waschbär Emojis raushauen.

Die Zubereitung ist selbsterklärend, allerdings ist hier zu empfehlen die Nudeln aufgrund der Dicke etwas länger zu kochen als bei anderen Instant Nudelsuppen. Das Resultat kann sich dann optisch schon sehen lassen, nicht nur wegen den Waschbären 🙂

Auch im Gaumen passt alles. Die Suppe ist zwar definitiv milder als die Spicy Variante, aber noch lange nicht lau. Man schmeckt das Meer, aber nicht übertrieben und die Nudeln sind für die Dicke perfekt. Lecker!

Lecker
Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

Hersteller / Marke:Nongshim
Produkt:Neoguri Ramyun Seafood & Mild
Gewicht:120 g
Herkunft:Korea
EAN:8801043157773
Kaufort:Asia Shop Basel
Preis:1,80

7 Kommentare zu “#2083: Nongshim – „Neoguri Ramyun Seafood & Mild“Kommentar hinterlassen →

  1. Meine absolute Lieblingsramyun. Ich arbeite mich langsam an die schärferen Sachen ran aber als jemand, der zwar ein bisschen scharf mag aber bitte nicht zu viel, ist das denke ich die beste koreanische Suppe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: