↓ Archives ↓

#1343: Maruchan “Seimen Tonkotsu”

Nun folgt meinerseits die erste Ramen von Maruchan. Ich bedanke mich recht herzlich bei unserem Leser Torsten, welcher mir diese Tonkotsu Ramen hat zukommen lassen! Rip ist ja was Maruchan angeht vor allem Experte bei den Bowl-Versionen. Die Tütenvarianten müssen zum Glück auch noch verkostet werden ;-)

Neben Nudelrad gibt es hier Würzpulver und etwas Tonkotsu Paste mit Sesamaroma.

Zubereitung: Das Piktogramm ist einfach zu entschlüsseln. Man kocht die Nudeln in 500 ml Wasser für 2 Minuten. Nebenbei gibt man Paste und Würzpulver in eine Schüssel. Anschließend vermischt man alles miteinander in der Schüssel.

Im Vergleich zu meiner letzten Tonkotsu fehlt der Optik definitiv Gemüse. Dennoch riecht die Ramen sehr lecker.

SEHR GUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★★¾ 
Insgesamt:★★★★¼ 
Ergebnis: Also die Nudeln sind richtig lecker und bissfest. Die Brühe finde ich sogar noch einen Ticken besser als bei Sapporo Ichiban. Das liegt daran, dass sie noch würziger/salziger ist. Dennoch kommen Tonkotsu- und Sesamaroma nicht zu kurz. Schade das ich wegen der Optik etwas abziehen musste, denn geschmacklich ist das Ganze richtig lecker. Sehr Gut!

Hersteller / Marke:Toyo Suisan
Produkt:Maruchan “Seimen Tonkotsu”
Gewicht:91 g
Herkunft:Japan
EAN:4901990510967
Preis:

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren