#1040: New Touch „Sugomen Wakayama Chuka Soba“

Heute gibt’s keine eigentliche Ramen, sondern Chukamen Nudeln, wie chinesische Nudeln in Japan genannt werden. Eigentlich zwar das gleiche ist in diesem Fall gemeint, dass die Nudeln hier dünner sind als sonst von New Touch gewohnt.

In der edlen Bowl gibts fällt also schon mal auf dass das Nudelnest aus dünneren Nüdelchen besteht als gewohnt. Dann sind da noch eine Tüte Shoyu-Sauce und eine Tüte weissliches Suppenpulver. Am spannendsten ist aber die dritte Tüte: Darin befindet sich ein richtiges Sammelsurium aus getrockneten Bambussprossen, Frühlingszwiebeln, einer dünnen Scheibe Chashu-Schweinebraten und ein pinkfarbenes Stück Fischcake.

Durch die dünneren Nudeln ist die Garzeit hier mit 3 Minuten ebenfalls etwas kürzer. Ich bin sonst nicht so der grosse Fan von allzu dünnen Ramen, aber diese hier sind ausgesprochen gut. Nicht zu hart und trotzdem nicht pampig.

Die Brühe ist eine kräftige, salzige Shoyu. Die Zutaten, allen voran das leuchtende Narutomaki, bringen Farbe ins Spiel und schmecken auch ganz OK. Alles in allem eine tolle Sache!

Hersteller: New Touch (Yamadai)
Produkt: Sugomen Wakayama Chuka Soba
Gewicht: 117 g
Herkunft: Japan
EAN: 4903088011028
Preis: EUR 4,60
Beurteilung_2_OKToll
Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

0 Kommentare zu “#1040: New Touch „Sugomen Wakayama Chuka Soba“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: