#1663: Nissin „Demae Ramen Tonkotsu“

Von Nissin haben wir schon einige verschiedene Tonkotsu Varianten aus verschiedenen Ländern getestet. Aus Ungarn war allerdings noch keine dabei. Diese Version dürfte es in einigen Supermärkten in Deutschland geben. Ich bin gespannt, wie mir die europäische Variante munden wird.

Nebst Nudelblock gibt es eine Würztüte mit u.a. Milchpulver, Sesamsamen, Knoblauch, Schweinefleischextrakt, Porree, Sojasaucenpulver und Schweinefleischpulver sowie eine Öltüte mit u.a. Sojasauce, Sesam- und Rapsöl.

Zubereitung: Nudeln in 500 ml kochendes Wasser geben und 3 Minuten kochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, beiliegendes Suppenpulver sowie Öl hinzugeben und sofort servieren.

Das Ganze schaut ziemlich unspektakulär aus. Es duftet milchig, fleischig und nach Sesam.

GUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★¾☆☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 
Ergebnis: Die Nudeln von Nissin sind wie immer richtig lecker und schön bissfest. Die Brühe schmeckt sehr schmackhaft, nach Sesam und umami. Diese hat zudem eine schöne Sämigkeit. Gutes Teil!
Hersteller / Marke:Nissin Foods (Distributor)
Produkt:Demae Ramen Tonkotsu
Gewicht:100 g
Herkunft:Ungarn
EAN:8712429381401
Preis:0,84 €

0 Kommentare zu “#1663: Nissin „Demae Ramen Tonkotsu“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: