#1662: REWE Beste Wahl „Spaghetti Bolognese“

Nun gibt es noch geschwind einen Testbericht eines Bechergerichtes aus dem REWE, welches von Zamek Lebensmittelwerke hergestellt wird. Wahrscheinlich handelt es sich um dasselbe Produkt, welches man im Penny Markt kaufen kann. Das wäre wenig verwunderlich, da die Penny Märkte auch zum REWE Konzern gehören.

Neben den Spaghetti befinden sich im Becher noch u.a. Tomatenpulver, Karotten, Zwiebeln, Rindfleisch, Sojasaucenpulver, Kräuter, geräucherter Rückenspeck und natürliches Oregano Aroma.

Zubereitung: Den Becherdeckel entfernen und kochendes Wasser bis zur Markierung einschenken. Gut umrühren und nochmals bis zur Markierung nachgießen. Nach nochmaligem Umrühren 4 Minuten ziehen lassen.

Das Ganze schaut solide aus und duftet ganz okay und eher säuerlich-tomatig.

PASSt!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★¼☆ 

Ergebnis: Die Spaghetti sind relativ dünn und okay. Das Gemüse und Rindfleisch schmeckt mir richtig gut. Die Sauce schmeckt durchaus fleischig, säuerlich nach Tomaten und auch etwas salzig. Solides Teil – passt soweit!

Hersteller / Marke:Zamek Lebensmittelwerke GmbH / REWE Beste Wahl
Produkt:Spaghetti Bolognese
Gewicht:63,5 g
Herkunft:Deutschland
EAN:4388844255470
Preis:0,69 €

4 Kommentare zu “#1662: REWE Beste Wahl „Spaghetti Bolognese“Kommentar hinterlassen →

  1. Raffael, ganz ernsthaft… wann hattest Du zum letzten Mal richtig gute, hausgemachte Spaghetti Bolognese, mit Olivenöl, Parmesan, Spaghetti al dente und viel lange lange eingekochter Hackfleischsauce mit großen Fleischklumpen drin? das muß irsinnig lange her sein. LOL
    Mir schmecken diese Bechergerichte da leider gar nicht, ich finde dass sie alle ganz extrem nach Tüte , Plastik und irgendwie leicht ranzig schmecken. Und trotz Geschmacksverstärker irgendwie sehr „leer“.
    Einzig die Brokkoli- Käsenudeln und die Pilz- Varianten finde ich ganz OK, wenn man sie mit etwas Sahne verfeinert. Und das Püree geht grade so durch als Beilage zu Chicken Wings. Mit ein wenig Butter untergehoben.
    Aber echt nur beim Camping und wenn es gar keine zeitliche Möglichkeit etwas Besseres zu machen gibt.

  2. Ehrlich gesagt von Freitag bis Sonntag :-D Mit vielen Zwiebeln, 1,5 Kilo Hack und 10 Lemon Drop Chilischoten :D

    Ich habe schon so viel Müll getestet, dass ich mit diesem Instant-Bolognese Becher recht zufrieden war. Ich sollte hier auch nicht mit frisch gekochtem Zeugs vergleichen. Das wäre unfair. Ranzig war hier jedenfalls nichts.

  3. Whow das war ne schaaaaarfe Bolognese, heftig heftig.
    Davon hätte ich auch gern was abgehabt ! *gg*
    Vielleicht habe ich persönlich mit diesem Packungsgeschmack ein kleines Problem,
    mir kommen die immer alle etwas ranzig vor. Jeder hat ja da so seine individuellen Eindrücke. Umso besser wenn es bei Dir nicht so ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: