#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“Was hilft vermeintlich gegen Schärfe? Ja genau, Kühlung! Deshalb gibt’s die Buldak Bokkummyeon nun auch als kalte Nudeln. Wer also auch jetzt im Sommer nicht auf dieses Teufelszeug verzichten kann hat so wenigstens eine etwas höhere Überlebenschance, ….hoffe ich!

Nachdem mir die Buldak Bokkummyeon letztes mal die volle Breitseite gegeben hat bin ich etwas nervös vor dem heutigen Mittagessen. Das lustige Maskottchen mit dem Schwimmring auf der Verpackung stimmt mich aber schon mal etwas zuversichtlich. Ebenfalls sind anstelle von tödlichen Flammen diesmal kühlende Eiswürfel abgebildet.

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“In der Verpackung selbst entdecke ich neben dem Nudelblock dann aber die bekannte Tüte mit der gefürchteten roten Sauce, sowie eine Tüte mit Sesam und Nori-Schnipsel.

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“Für die Zubereitung dieser „Ice Type“ Ramen werden die Nudeln in 600ml Wasser für ca. 4 Minuten gekocht und dieses dann abgegossen. Dann werden die Nudeln mit ausreichend sehr kaltem Wasser gewaschen und dieses dann ebenfalls abgegossen. Nun werden die kalten Nudeln mit der roten BBQ-Sauce vermischt und am Schluss das Sesam und Nori darüber gestreut.

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“sCHARF!
Schärfe:★★★★¾ 
Optik:★★¾☆☆ 
Geschmack:★★¾☆☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★☆☆ 

Beim ersten Bissen schmecke ich noch was, doch dann geht es los. Zu Beginn kündigt sich die Schärfe leise aber rasch zunehmend aus dem Hintergrund an, wie beim Intro des AC/DC Klassikers „Hells bells“. Rasch setzt dann aber das Schlagzeug ein und hämmert einem gegen den Hinterkopf während die Geschmacksnerven an ihre Grenzen gebracht werden, so wie die Saiten der Gibson-Gitarre beim Solo von Angus Young.

Wenigstens weiss ich nun wo Korea den radioaktiven Müll aus der Kernforschung entsorgt. Ja genau, sie verpacken den roten, nuklearen Schlamm in kleine Tütchen und für den Rest habe ich leider keine belegten Beweise, aber die aktuell in meinem Magen stattfindende Kernschmelze ist für mich Beweis genug.

Meine aufgequollener Mund fühlt sich irgendwie an wie die Schlauchboot Lippen von Donatella Versace nach der letzten Botox Behandlung oder wie das Gesicht von Conor McGregor nach der dritten Runde gegen Floyd Mayweather (wobei das wissen wir ja noch nicht).

Der Schmerz im Rachen vermischt sich mit einem sekündlich wechselnden Gefühl von Selbstmitleid und Selbsthass. Warum konnte ich im Asiashop wieder mal wieder nicht wie ein gesunder Mensch einfach am Gestell mit den Buldak Bokkummyeon Ramen vorbeigehen? Das war nun wirklich das allerletzte mal, schwöre ich mir selbst. Jaja, wer’s glaubt.

Am Ende dieser höllischen Achterbahn und mit den Eiswürfeln eines kühlenden Drinks im Mund frage ich mich wie ich dieses Sommergericht nun objektiv bewerten soll. Also, die Nudeln sind kalt erstaunlicherweise gar nicht schlechter als die Bratnudel-Variante, aber sicher nicht die Besten am Markt. Die Barbeque Sauce ist eigentlich ganz lecker, also die ersten paar Sekunden bevor alle Geschmacksrezeptoren abgetötet wurden.

Zum Schluss noch die Frage aller Fragen: Ist die Ice Type Variante nun effektiv weniger scharf als die normale Buldak Bokkummyeon? Ich denke auf der Scottvillskala würden wohl beide fast den gleichen Wert erreichen, aber ich habe diese Variante klar als weniger scharf empfunden. Entweder wegen der kalten Nudeln oder vielleicht bin ich selbst langsam abgehärtet :-)

Hersteller / Marke: Samyang Foods
Produkt: Buldak Bokkummyeon Ice Type (Hot Chicken Flavor Ramen Cold Stir Noodle)
Gewicht: 151 g
Herkunft: Südkorea
EAN: 8801073113336
Preis: EUR 1,60

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“sEHR gUt!
Schärfe:★★★★½ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★½ 
Preis/Leistung:★★★★½ 
Insgesamt:★★★★½ 
Ergebnis: Vielen Dank an Mike für die Kostprobe. Das Teil riecht mal wieder saulecker.Die 2.75 Sterne im Geschmack bei Rip kann ich nicht ganz verstehen. Es schmeckt wirklich toll, lediglich die Schärfe haut gut rein. Nachdem ich aber gestern eine Pizza mit Carolina Reaper, Bhut Jolokia und Thai Dragon Schoten hatte, ist das Teil fast schon mild ;-) Die Nudeln gefallen mir auch sehr gut.

#1197: Samyang „Buldak Bokkummyeon Ice Type“HOT!
Schärfe:★★★★★ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 
Habe dann gestern hier im heißen schwülen Sommer Wetter was zu Essen gesucht was ich ohne Schweiß Ausbrüche beim Kochen essen konnte. Bin dann auf die Ice Version der Buldak gestoßen. War schnell gemacht, die üblichen Tütchen dabei mit Sesam und Seetang sowie der super scharfen Sauce. Tja wieder mal ein Nudelgericht nur mit Milch genießbar…es schmeckt saulecker und sehr sehr scharf, ist ne halbe Milchtüte dabei draufgegangen. Für mich ist das echt zu scharf, Schweißausbrüche hatte ich natürlich trotzdem wegen der Schärfe. Aber das soll ja gut sein damit der Körper abkühlen kann. Fazit: Leckere Nudeln, leckeres Sößchen…nur leider extrem hot, die Reihe ist wahrlich bisher nichts für Leute die scharf nicht abkönnen. Genießbar ist es schon, aber ehrlich gesagt, am schlimmsten war bisher die Paldo Volcano. Ich bevorzuge da mildere Versionen die ich selber nach schärfen kann. Aber für Schärfe Junkies natürlich das einzig Wahre…
0 0 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Vielen Dank an Mike für die Kostprobe. Das Teil riecht mal wieder saulecker.

Die 2.75 Sterne im Geschmack kann ich nicht ganz verstehen. Es schmeckt wirklich toll, lediglich die Schärfe haut gut rein. Nachdem ich aber gestern eine Pizza mit Carolina Reaper, Bhut Jolokia und Thai Dragon Schoten hatte, ist das Teil fast schon mild ;-) Die Nudeln gefallen mir auch sehr gut.

Die gab’s bei mir heute zum Mittag, allerdings ohne das Review noch wirklich im Hinterkopf zu haben – umso mehr hat mich die Schärfe “kalt erwischt”. Alter Verwalter, Samyang meint’s wirklich ernst. Wenn DIE sagen “ist scharf”, dann unterschreibe ich das in Zukunft blind.. ;)

Nun mit der Meinung von Mike

Ice type, auch sehr gut. Die können wir alle bei der nächsten schlimmem Hitzewelle essen. Es soll tatsächlich gegen die Hitze helfen, sehr scharf zu essen. Ein gutes essen also für die globale Erwärmung von morgen…

Im Sommer ist das eine wirklich gelungene Alternative! Richtig, denn man kommt ins Schwitzen und Schweiß kühlt bekanntlich den Körper ab :-)

Gemäß des Plakat im Asialaden haben die normalen schwarzen HOT Chicken Flavor Ramen genau die gleiche Schärfe wie die ICE/ICED TYPE, nämlich 4404 SHU, noch schärfer sind die schwarzen STEW TYPE wohl auch weil sie in der Soße gekocht werden mit 4705 SHU. Weniger aggressiv sind die CHEESE Nudeln, aber immer noch sehr scharf für ungeübte mit 2323 SHU. Gefühlt noch mal schärfer sind die 2xSPICY, aber die waren nicht abgebildet.

Mittlerweile gibt es ja schon die 3x Spicy, die müssen wir auch mal testen :D

7
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: