#1782: Zamek “Pasta Formaggio” (Nudeln in Käsesauce)

Leider hatte ich in den letzten Tagen relativ viel um die Ohren, sodass ich erst heute wieder mit einem Testbericht dienen kann. Pasta Formaggio – also Nudeln in Käsesauce – wird es heute geben. Gekauft wurde dieses Nudelgericht im Kaufland.

Die Zutaten bestehen aus u.a. Nudeln, Palm- und Sonnenblumenöl, Schmelzkäsepulver, Zwiebelpulver, Knoblauch, Petersilie sowie nicht näher definierte Gewürze.

Zubereitung: Beutelinhalt mit einem Kochlöffel in 600 ml kaltes Wasser einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Tipp: Verwenden Sie eine beschichtete Pfanne mit einem Durchmesser von ca. 24 cm. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel ca. 10-12 Minuten bis zur gewünschten Sämigkeit kochen lassen. Ab und zu umrühren. Guten Appetit!

Optisch ist das Ganze jetzt nicht weiter besonders. Dazu duftet das Nudelgericht auch nicht gerade intensiv, nur leicht nach Käse und mehr nach den Nudeln.

Gähn!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★¾☆☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★☆☆ 

Ergebnis: Fangen wir mit dem Positiven an. Die Nudeln sind dick, bissfest und die Portion macht mich wirklich satt. Leider schmeckt die Sauce ziemlich lasch nach Käse und fast schon fad. Ich musste noch mit Parmesan und selbstgemachten, geräuchertem Rocoto-Chilipulver aufpimpen. Langweilig!

Hersteller / Marke:Zamek Lebensmittelwerke GmbH
Produkt:"Pasta Formaggio" (Nudeln in Käsesauce)
Gewicht:144 g
Herkunft:Deutschland
EAN:4006195003099
Preis:0,99 €

0 Kommentare zu “#1782: Zamek “Pasta Formaggio” (Nudeln in Käsesauce)Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: