↓ Archives ↓

#088: Hua Long “Stew Beef Flavour Noodle”

Sooooooo. Jetzt wird richtig gemessen, ganz frisch im Rollcontainer findet sich jetzt ein praktischer Messbecher – nie wieder wässrige Suppe? Mal schauen. Heute findet sich auf der Karte Hua Longs “Stew Beef”-Ramen, fesch in roter Cellulosehydratfolie verwickelt.

Schmorrbraten mit Nudeln – alleine bei dem Gedanken wird mir fürchterlich warm um’s Herz und das Wasser sammelt sich massenhaft in der Mundhöhle. Jetzt wird die chinesische Art des geschmorrten Ochsen möglicherweise von der unseren differenzeren, aber um das herauszufinden bin ich heute angetreten!

Die dicke Überraschung wartet jetzt beim ersten Auspacken allerdings nicht: Suppenpulver, Gemüse und etwas Ochsenkonzentrat. Für die Zubereitung lässt der Hersteller zwei Optionen zu: Entweder gemütlich mit geschlossenen Deckel garen, oder offen und im sprudelnden Wasserbad – der Einfachheit halber entscheide ich mich für Variante 1. Details zur Anleitung bleiben allerdings nativen Chinesen vorbehalten, lateinische Schriftzeichen fehlen leider völlig.

Nuja. Richtig viel Suppenbrühe, leider alles sehr neutral. Etwas Rindgeschmack ist zwar vorhanden, ansonsten fällt die Suppe in die Kategorie “Warmes Wasser”. Mit etwas Sesamöl und einem Ei kann man etwas entgegensteuern, aber Maßnahmen dieser Art gehören zum Selbstschutz. Die Ramen sind für meinen Geschmack etwas zu weich, aber noch in Ordnung.

 

Hersteller:Hua Long
Produkt:Stew Beef Flavour Noodle
Gewicht:98 g
Herkunft:China
Preis:0,65 EUR
GEHT SO!
Schärfe:☆☆☆☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★★½☆☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★¼☆☆ 

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren