#891: Thai Pride „Tom Yum“

Nachdem die Thai Pride “Tom Kha” ein Erfolg war, teste ich heute die Variante „Tom Yum“. Tom Yum kenne ich eigentlich nur als Instantnudelsuppe. Ich bin gespannt, wie die Dosenvariante davon schmecken wird.

Zubereitung: Anders als bei der „Tom Kha“ ist hier gar nichts auf Deutsch. Im Prinzip gibt es hier nur eine Zutatenliste auf Polnisch, Kroatisch und Russisch. Eine Zubereitungsanleitung ist gar nicht vorhanden. Ich erwärme einfach alles in der Mikrowelle für 4 Minuten bei 800 Watt.

Optisch ist das schon wieder eine Granate. Auch hier sind ganze Chillies, Ingwerscheiben, Limettenblätter, Zitronengrasstücke und Pilze drin. Die Suppe riecht stark nach Limetten und auch nach Kokosnussmilch.

Ergebnis: Die Suppe schmeckt sehr intensiv nach Limetten. Dazu kommt eine leichte Kokosnussnote. Die Schärfe hält sich in Grenzen. Aber warum sind gar keine Shrimps vorhanden? Insgesamt schmeckt die Suppe dennoch gut. Für eine Dosensuppe sogar richtig gut.

Hersteller:Exotic Food Co., Ltd.
Produkt:Tom Yum
Gewicht:400 ml
Herkunft:Thailand
EAN:8853662020808
Preis:EUR 1,50
raffael_spitzeGut!
Schärfe:★★½☆☆ 
Optik:★★★★★ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

0 Kommentare zu “#891: Thai Pride „Tom Yum“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: