#822: Ottogi „Sesame Ramen“ Bowl (Update 2022)

Endlich komme ich dazu, die Bowl Variante der Ottogi „Sesame Ramen“ zu testen. Mike hat mir sowohl diese als auch die Ottogi “Sesame Ramen” aus der Tüte zugesandt. Ich war ja damals extrem begeistert und daher ist meine Vorfreude fast grenzenlos.

In der Schüssel befinden sich Nudelrad, Suppengewürz, Sesamöl und ein großer Block mit Rührei, Gemüse und Sesam.

Zubereitung: Auch hier ist alles auf Koreanisch. Allerdings erkenne ich 400 ml (sowie eine eingestanzte Auffülllinie im Becher) und eine 4 (für Minuten). Die Bilder sind eindeutig, abgesehen vom Sesamöl, wird alles in die Schüssel gegeben und mit kochendem Wasser begossen. Der Deckel wird dann verschloßen (was dank der 3 Laschen sehr einfach geht) und 4 Minuten gewartet. Zum Abschluss wird das Sesamöl hinzugegeben.

Boah sieht die Suppe lecker aus! Diese Rühreistückchen sehen soooo toooooll aus. Abgesehen davon riecht die Ramen sehr lecker nach Sesam 🙂

S(o)uper!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★★★ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★½ 

Fazit: Das ist sicherlich mit die Beste Bowl Suppe die ich je hatte! Klar sind die Nudeln bei der Tütenvariante dicker aber hier können wir die Nudeln ja nicht kochen. Die Brühe schmeckt sehr, sehr lecker und eine bessere Sesam Suppe als die von Ottogi gibt es einfach nicht. Die Schärfe ist in Ordnung, wenn auch nicht so stark wie bei der Tütenversion.

Gut!
Schärfe:★★★½☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★¾☆☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 

Fazit: Riecht nach Sesam und ganz leicht nach Ei.
Durch die rötliche Brühe, die Kräuter und das Ei sieht es recht ordentlich aus.

Die Nudeln sind gut, aber einen Tick schlechter als gewohnt. Werden ein bissl weicher. Aber alles noch im Rahmen.

Bei der Brühe sind wir auf einer recht typischen Ramyun Seite. Würzig. Ein bissl was von Ei. Nur Sesam… Joa. Wenn man das Ding schon so nennt… Ja, im Hintergrund. Aber so dezent. Schade. Die Brühe ist gut. Aber halt…

Die Sesamkörner haben sich schön auf dem Boden abgelegt und kamen erst beim letzten Schluck mit. Die Kräuter spielen nicht wirklich mit in den Geschmack rein.

Mit der Schärfe werden nicht alle umgehen können.

Hm. Das ist eine ganz nette Suppe die durch die Menge vom Ei mal was anderes ist. Aber da weder Ei noch Sesam geschmacklich hier eine wirklich große Rolle spielen komme ich hier am Ende nur auf: Gut.
Nach dem Fazit von Raffael hatte ich echt (wesentlich) mehr erwartet.
Aber es ist ja nicht seine Schuld. Vllt. habe ich einfach die milde Montagsbowl erwischt ^^
Doch bei dem Preis werde ich wohl auch nicht so schnell einen Nachtest machen. 🤷‍♂️

Hersteller / Marke:Ottogi Ramyon Co., Ltd.
Produkt:Sesame Ramen Bowl
Gewicht:110g
kcal 100 ml/g (Gesamt):459 kcal
Herkunft:Südkorea
EAN:8801045570419
Kaufort:y-mart.de (Simon)
Preis:1,70€ / 1,95€ (Simon)

6 Kommentare zu “#822: Ottogi „Sesame Ramen“ Bowl (Update 2022)Kommentar hinterlassen →

  1. Wow, diese Bowl sieht super aus. Lyophilisiertes Rührei kenn ich sonst nur von Master Kong, das hier sieht aber besser aus. Gehe in ein paar Wochen eh wieder mal zum Koreaner und werde nach dieser Ramen Ausschau halten.

    1. Auch wenn mein Bericht schon einige Jahre her ist, etwas ist davon hängen geblieben: Wenn ich mal nicht teste sondern nur genieße, dann kommt auch heute noch ein Ei und Sesam mit rein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: