#1079: Paldo „Koreno Hot Beef Flavor“

Diese Nudelsuppe von Paldo kommt nicht aus Korea, sondern wird in Vietnam hergestellt. Auf der Verpackung stehen aber Attribute wie „Korean Technology“ und „Premium“. Dann bin ich mal gespannt auf die Koreno Hot Beef oder eben „Mì vị bò cay Koreno“.

Die Nudeln in der Tüte zeigen klar den Koreanischen Ursprung und erinnern mit Ihrer Dicke an die bekannten Nongshim Nudeln. In der beiliegenden Gemüsetüte befindet sich eine ordentliche Portion getrockneter Karotten, Frühlingszwiebeln, Pilzen und Chilli. Schlussendlich nicht fehlen darf natürlich noch die Tüte mit dem Suppenpulver.

Optisch sieht das Gericht nach der Zubereitung mit 400 – 450 ml kochendem Wasser schon mal gar nicht schlecht aus mit den dicken Nudeln und den reichlich vorhandenen Gemüseflocken. Die Nudeln sind super, schön dick und trotzdem bissig. Hier spielt Paldo in der gleichen Liga wie Nongshim. Nicht ganz überzeugt hat mich die Suppe selbst. Entsprechende Schärfe ist zwar vorhanden, aber ansonsten ist der Geschmack für eine Ramyun eher etwas fade. Deshalb reicht es nach meinem Empfinden nicht ganz für eine Bestnote, aber auf jeden Fall für ein: Gut!

Mit ein paar weiteren Zutaten macht diese eh schon leckere Ramyun natürlich gleich noch mehr Spass. Hier mein Vorschlag mit etwas Beef, frischem Kimchi, Bambus, frittiertem Tofu, Enoki Pilzen und zu guter Letzt noch einem Narutomaki darauf. Zum Wohl!

Hersteller:Paldo Vina
Produkt:Koreno Hot Beef Flavor
Gewicht:100 g
Herkunft:Vietnam
EAN:8936028640039
Preis:EUR 1,20
Beurteilung_2_OKGut
Schärfe:★★★½☆ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★★¼ 
Insgesamt:★★★★☆ 

2 Kommentare zu “#1079: Paldo „Koreno Hot Beef Flavor“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: