↓ Archives ↓

#1069: penny heat & eat “Red Chicken Curry”

Bei der Asia Woche im Penny Markt habe ich auch diese Basmati-Wildreis Box mit Henkel entdecken können. “Red Chicken Curry” ist normalerweise total mein Fall. Hoffentlich kann da auch dieses Produkt aus Österreich mithalten.

Zubereitung: Die Folie mehrmals einstechen und den Becher bei 600 Watt für 2-3 Minuten erhitzen. Danach 1-2 ziehen lassen und die Folie vorsichtig wegen dem heißen Dampf abziehen.

Das Gericht sieht sehr lecker aus und es riecht auch toll nach Curry und Kokosnuss.

Ergebnis: Ohja! Das ist mal so richtig lecker! Die Sauce schmeckt einfach toll nach Curry und Kokosnussmilch, sie ist schön sämig und sehr gut gewürzt. Der Reis ist mir eine kleine Spur zu “hart”. Das Hühnerfleisch schmeckt großartig und das Gemüse (Karotten, Romanobohnen und Lauch) passt auch soweit. Sehr lecker, sehr gut!

Hersteller:GMS Gourmet GmbH
Produkt:penny heat & eat “Red Chicken Curry”
Gewicht:330 g
Herkunft:Österreich
EAN:20455477
Preis:EUR 2,79 €
raffael_spitzeSehr Gut!
Schärfe:★¾☆☆☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★★¼ 

5 Kommentare

  • Mrz 8th 201713:03
    by Verena

    Antworten

    Hab ich am Samstag auch gesehen, aber ich dachte, ich lass dich erstmal probieren bevor ich das Geld rauswerfe. ;-)

  • Mrz 8th 201714:03
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Ich meine es gibt sogar noch andere Sorten, oder? Die waren aber irgendwie ausverkauft :/

  • Mrz 9th 201712:03
    by Verena

    Antworten

    Hier auch. Nur Curry stand noch da, und ich weiß auch nicht, ob ich das im Moment überhaupt essen darf.

  • Mrz 10th 201700:03
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Warum darfst du das eventuell nicht essen?

  • Mrz 12th 201702:03
    by Verena

    Antworten

    Weil es meine Zahnspange verfärbt.

  • Kommentieren