↓ Archives ↓

#409: Nissin Soba “Thai”

nissin_soba_thai-1Es gibt so gewisse Tage, da fühle ich mich einfach berufen ins Fegefeuer zu springen. Es beginnt harmlos, aber mit Mittelstürm-artiger Effizienz verwandle ich dann eiskalt.

Wovon ich überhaupt spreche? Einfach zu erklären: Es ist Freitag und für gewöhnlich liefert Raffael ein Fleischgericht als Review ab. Ich wäre fast gescheitert, aber dann die zündende Idee: "Wenn das Gericht schon von Hause aus kein Fleisch liefert, pack's einfach selbst dazu.." Ha, megaschlau!

nissin_soba_thai-2Aber fangen wir der Reihe nach an: Nissin liefert mit der Variante "Thai" das in Deutschland jüngste Kind der Soba-Reihe an den Endkunden aus. Bekanntermaßen existieren neben den Tüten noch die Cups, da diese aber der Idee von Bratnudeln etwas widersprechen (schließlich wird nichts gebraten) konzentriere ich mich lieber auf die (auch günstigeren) Tütenportionen.

Neben dem Nudelnest finden sich noch Beutel mit Gemüse sowie der Thai-Würzsauce. Erstgenanntes wird gemeinsam mit den Nudeln zunächst in 250 ml Wasser verkocht, um dann nach Beigabe der Sauce bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist.

An dieser Stelle habe ich einen Champignon und etwas Hühnchen hinzugefügt, letztendlich nur damit sich der Kreis (s.o., "Fegefeuer") endlich schließt..

nissin_soba_thai-3Die Farben auf dem Foto sind jetzt etwas sehr funky geraten, aber schlussendlich passt das ganz gut: Die Nudeln sind (natürlich) einwandfrei, die Thai-Sauce durch ihre Soja-Süße und leichten Knoblauch-Geschmack absolut passend. Und ja, etwas Hühnchen passt auch ganz hervorragend.. ;)

Hersteller: Nissin
Produkt: Soba "Thai"
Gewicht: 109 g
Herkunft: Japan
EAN: 5997523324353
Preis: EUR 0,79
marcus_04_gutGUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★★☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

2 Kommentare

  • Aug 20th 201513:08
    by Verena Abt

    Antworten

    Dass die angefangen haben, "Bratnudeln" auf die Päckchen zu schreiben, kommt sicher daher, dass der Rest der Welt den Originalnamen der Gerichte nicht kennt, und die Nudeln mit zuviel oder zuwenig Wasser zubereitet und die Dinger dann nicht mehr schmecken und ungerechterweise nicht mehr gekauft werden. Es soll sicher nur den Unterschied zu den "suppigeren" Nudelgerichten deutlich machen, auch wenn ganz offiziell nichts richtig gebraten wird.




    0
  • Nov 10th 201510:11
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Für mich ist das der absolute Favorit bei den Tütensobas. Ich liebe einfach die Thai Sauce, sie schmeckt so lecker nach Kokos und Zitronengras. Die Nudeln sind natürlich sau lecker. Noch etwas Leerdammer Käse dazu und ich bin zufrieden :P




    0
  • Kommentieren