#1693: Liuquan „Liuzhou River Snail Rice Noodle – Original Flavour“

Heute folgt so ein Testkandidat, bei dem man schon vorneherein sowas von eingenommen ist und so gar keine Lust darauf hat. Zum Glück habe ich hier noch ein Pils stehen (bin irgendwann heute Nacht ins Koma gefallen), welches ein wenig den Appetit anregen sollte. Flussschnecken und Reisnudeln sollen es also sein – juhu…

Hier wird aber aufgefahren. In der Verpackung befinden sich ganze 9 (!) Tüten. Diese beinhalten Reisnudeln mit Maisstärke, eine Gewürzpackung mit u.a. Pflanzenöl, Salz, Zucker, Hühnerpulver, Ingwer, Sternanis, Kümmel, Pfeffer und deren Körner, Chilipulver, Knoblauch, Basilikum sowie Frühlingszwiebeln. Dann gibt es noch Sojastreifen mit Pflanzenöl, eine Verpackung mit Erdnüsse und Pflanzenöl, sauer eingelegter Bambus mit Chiliöl, Knoblauch und Salz, konservierte Bohnen mit Knoblauch, Salz, Chili sowie Ingwer, eine weitere Verpackung mit Karotten, Salz und Chili, ein Chiliöl bestehend aus Palmöl, Chilipulver sowie grüne Zwiebeln und zu guter letzt Essig mit Chili.

Zubereitung: Alles in kochendes Wasser geben und so lange kochen, bis das Ganze gar ist. Leider gibt es hier keine Angaben dazu, wie viel Wasser man verwenden soll.

Also optisch schaut das Ganze schon echt toll aus. Der Duft geht soweit auch klar. Es duftet ein wenig weihnachtlich.

gut!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★★★ 
Geschmack:★★★½☆ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 

Ergebnis: Die Reisnudeln sind fantastisch, erinnern an Spaghetti und sind schön bissfest. Die Sojastreifen schmecken erstaunlicherweise gar nicht mal so schlecht und nehmen den Geschmack der Brühe gut auf. Die Erdnüsse gefallen mir gut und das Gemüse ist von hoher Qualität, schön bissfest und knackig. Die Brühe ist weit besser als vermutet. Diese schmeckt sehr würzig, ein wenig weihnachtlich, leicht sauer und hat dazu eine ordentliche Schärfe. Die ganze Portion ist mir am Ende viel zu mächtig – ich schaffe es nicht alles zu essen. Wer jetzt noch auf diesen speziellen Geschmack abfährt, der wird hier begeistert sein. Ich vergebe ein faires „Gut!“, da mich das Ganze an ein absolutes Premium Produkt erinnert.

Hersteller / Marke:Liuquan
Produkt:Liuzhou River Snail Rice Noodle - Original Flavour
Gewicht:315 g
Herkunft:China
EAN:6926392500581
Preis:4,09 €

7 Kommentare zu “#1693: Liuquan „Liuzhou River Snail Rice Noodle – Original Flavour“Kommentar hinterlassen →

  1. Es scheint schon seinen Grund zu haben, dass Liquan der beliebteste Hersteller dieser Schnecken- Nudeln ist. Mir schmeckt die Liquan – Version ebenfalls am besten, und erscheint mir auch die hochwertigsten Toppings zu haben. Ich finde es nur immer so witzig dass in keiner dieser Instant Packungen, egal von welcher Marke, wirklich konservierte Schnecken enthalten sind. Obwohl das doch eigentlich nicht so problematisch sein sollte. Vermutlich wäre es zu teuer. Oder es würde die Nudeln doch zu sehr zu einem extrem speziellen Produkt machen und den Käuferkreis wohl nahezu auf die solche Nahrungsmittel gewohnten asiatischen Konsumenten beschränken..
    Ich freue mich jedenfalls dass Du anscheinend doch langsam auf den Geschmack kommst mit diesen China Gewürzen. Das komische Aroma kommt meiner Meinung nach nämlich nicht von den nicht vorhandenen Schnecken, sondern vom diesem seltsam riechenden Essig- Saucen Tütchen. Das lasse ich ehrlich gesagt auch ganz gerne mal weg, ebenso wie den Essig. Ohne diese zwei komisch schmeckenden Dinger ist dieser Hot Pot dann nämlich super lecker. Etwas frische Frühlingszwiebeln, hauchdünn geschnittener Schweinebauch kurz gebraten, oder ein paar Garnelen oder Muscheln rein, super Essen.

    Muscheln kann ich übrigens wieder essen.. Bin ich froh.
    War wohl nur eine kurzfristige Sache.
    Manchmal verträgt man gewisse Sachen eben einfach eine Zeit lang nicht. Mit Nektrarinen und Kiwi hatte ich das auch schon, ist jetzt auch wieder weg.

  2. Ja witzigerweise sind hier keine Schnecken enthalten. Soweit ich weiß war bei einer anderen „Schneckensuppe“ immerhin Schneckenextrakt drin. Ob ich nun wirklich auf den Geschmack „gekommen“ bin weiß ich nicht. Ein 2. Mal würde ich mir diese Suppe nämlich nicht kaufen. Aber ja: Diese Essig Tütchen nerven mich, die mag ich gar nicht.

    Bei mir ist das grad mit Szechuanpfeffer so: Kann den eigentlich zur Zeit gar nicht mehr sehen :D

  3. Ja, das ist bei mir auch so… Szechuanpfeffer ist einem schnell über.
    Ich brauche auch immer eine Zeit lang mich zu “ erholen“ wenn ich sowas wie diese schnecken Nudeln gegessen habe. Irgendwann kriege ich aber immer wieder Lust darauf. Genauso ist es bei mir mit Königskrabbe, gebackenem Karpfen, Blutwurst, Leberkäse oder Mc Donalds. Das Alles kann ich immer nur ab und zu mal essen. Salat, Gemüse und Instant Nudeln ( normale ) kann ich hingegen ständig und täglich haben.

  4. cool… ich habe jetzt in meinem Haus etwas Platz geschaffen für Chilipflanzen ( dafür das Sofa rausgeworfen, wer braucht schon ein 8 Sitzer Sofa… wenn er alleine wohnt! ) jetzt bräuchte ich etwas Hilfe bei der Auswahl der Pflanzen die ich hier bei mir im Haus halten kann. Hättest Du Lust mir etwas Rat zu geben? ( Meine E mail Adresse hast Du ja oder ? ) das wäre mega lieb! Beim letzten Versuch Chilis daheim bei mir aufzuziehen sind alle bestellten Pflanzen, die als sie ankamen super Früchte trugen, nach kurzer Zeit eingegangen. ich habe dann aus den restlichen Früchten literweise Chiliöl gemacht. Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache, ich möchte mich ja auch an den Pflanzen erfreuen und nicht immer wieder Pflanzen bestellen die ich abernte und die dann wieder eingehen. Das ist deprimierend. Ich würde es gerne schaffen sie aufzuziehen und gesund zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: