↓ Archives ↓

#1318: Paldo “Rabokki Noodle” (Stir Fried Noodle with Korean Hot & Spicy Soup Base)

Heute gibt es eine traditionelle, süß-scharfe koreanische Nudelsuppe, welche auf dem Namen Rabokki hört und in Südkorea als Streetfood gilt und an nahezu jeder Ecke zu erwerben ist. Ich bedanke mich bei Mike für dieses Testprodukt!

In der Verpackung befinden sich neben den Nudeln ein Würzpulver und eine Sauce. Beide bestehen auch aus Zucker. Ich frage mich ob das überhaupt mein Fall sein wird.

Zubereitung: Man fügt alles in 400 ml kochendes Wasser hinzu und lässt alles für 4 Minuten garen.

Die Nudelsuppe schaut nicht schlecht aus. Sie riecht süßlich und nach Paprika-/Chilipulver.

Passt!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★☆☆ 
Preis/Leistung:★★¾☆☆ 
Insgesamt:★★★¼☆ 
Ergebnis: Die Nudeln sind mal wieder Spitze und bissfest. Die Brühe ist etwas dickflüssiger als gewohnt. Die Schärfte ist gut ausgeprägt. Leider finde ich die Süße zu stark und aufdringlich. Ich weiß das muss so sein, Rabokkis schmecken immer süß. Aber ich mag es halt lieber ohne den ganzen Süßkram. Auch wenn es nicht mein Fall ist, so schmeckt es bei weitem nicht schlecht oder so. Ich bin mir sicher, dass es dort draußen so einige Liebhaber für diese Suppe geben wird. Ich vergebe einfach mal ein “Passt!”.
Hersteller / Marke:Paldo Co.,Ltd.
Produkt:“Rabokki Noodle” (Stir Fried Noodle with Korean Hot & Spicy Soup Base)
Gewicht:145 g
Herkunft:Südkorea
EAN:648436101054
Preis:EUR 1,40

2 Kommentare

  • Mrz 13th 201816:03
    by Marcus

    Antworten

    Ich mag’ nur den Namen, das reicht mir für den Moment.. Ordentlich Rabokki! :D

  • Mrz 14th 201806:03
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Der Name scheint dich an irgendetwas zu erinnern 😉

  • Kommentieren