#991: Indomie Instant Noodles „Onion Chicken Flavor“

Heute gibt es eine Premiere: Die ersten Instantnudeln aus Afrika! Genauer gesagt kommen diese Indomie Nudeln aus Nigeria. Sachen gibt´s…Dazu bleibt es einem selbst überlassen, ob man das Ganze als Suppe oder als Bratnudelgericht zubereitet. Ich versuche einfach mal beides ^.^

Ich finde, vor allem das Nudelnest sieht ein wenig anders aus, nämlich dunkler und die Nudeln wirken ein wenig dicker. Dazu gibt es noch einen Doppelgewürzbeutel mit Chili und Basispulver sowie eine Paste.

Zubereitung als Bratnudeln: Die Nudeln in 250 ml kochendes Wasser legen und 2 Minuten kochen. Dann das Nudelnest umdrehen. Nun kommen die Gewürze dazu und man brät solange weiter, bis das Wasser fast komplett verdampft ist.

Zubereitung als Suppe: Alles in 350 ml Wasser für 3 Minuten kochen.

Da ich nur eine Packung habe, werde ich ein wenig umstellen müssen.

Die Suppe riecht überwiegend nach Röstzwiebeln und schaut ganz okay aus. Das Bratnudelgericht riecht eine Spur würziger, sieht dafür aber langweiliger aus.

Ergebnis Bratnudelgericht: Leider ist dieses Bratnudelgericht total überwürzt. Da brennt es alleine auf der Zunge vom Salz her…Ansonsten muss ich sagen: Die afrikanischen Nudeln sind definitiv dicker und besser! Vielleicht habe ich auch das Mischverhältnis nicht 100 % auf die Reihe bekommen…

Ergebnis Suppe: Was an der obigen zu viel der Würze ist, ist mir hier fast zu wenig. Die Suppe schmeckt auf jeden Fall nach Röstzwiebeln, einen Hühnergeschmack kann ich bei beiden kaum ausmachen. Die Suppe war auf jeden Fall genießbarer, da es nicht so übertrieben salzig war. Insgesamt haben mich bei beiden Varianten die Nudeln total überzeugt aber bewerte ich beides gemeinsam, so kommt nur ein „Okay!“ dabei heraus.

Hersteller:Indomie
Produkt:Onion Chicken Flavor
Gewicht:70 g
Herkunft:Nigeria
EAN:089686130195
Preis:EUR 0,50
raffael_najaOkay!
Schärfe:★★¼☆☆ 
Optik:★★¾☆☆ 
Geschmack:★★¾☆☆ 
Preis/Leistung:★★¾☆☆ 
Insgesamt:★★¾☆☆ 

4 Kommentare zu “#991: Indomie Instant Noodles „Onion Chicken Flavor“Kommentar hinterlassen →

  1. Nigeria ist der größte Konsument an Instantnudeln. Dort ist auch eine Fabrik und vor soundsovielen Jahren gab es mal eine Katastrophe (vergiftete Nudeln? Hab’s vergessen.) bei der sehr viele Menschen starben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: