#757: Nissin „Top Ramen Orientalischer Art“

Schon wieder Nissin? Zufall? Nicht ganz, denn ich habe auch immer das Mindesthaltbarkeitsdatum im Blick. Daher muss die „Top Ramen Orientalischer Art“ getestet werden. Wie hat eigentlich etwas Orientalisches zu schmecken? Ich weiß es nicht. Vielleicht bin ich ja hinterher schlauer.

In der Verpackung befindet sich nur eine Würztüte. Alles beim Alten.

Zubereitung: 400 ml Wasser zum Kochen bringen. Nudeln hinzufügen und 3 Minuten kochen lassen. Würzmischung einrühren und sofort servieren.

Die Suppe ist mal wieder optisch langweilig und sie riecht sehr undefinierbar.

Ergebnis: Kennst du eine, kennst du alle. Die Ramen sind natürlich wie immer TOP. Aber wonach die Brühe schmecken soll, keine Ahnung. Sie schmeckt würzig. Mehr aber auch nicht. Insgesamt ist die Suppe okay, dient aber eher zum Aufpeppen.

Hersteller: Nissin Foods GmbH
Produkt: Top Ramen Orientalischer Art
Gewicht: 84 g
Herkunft: Made in EU
EAN: 8712429230402
Preis: EUR 0,45
raffael_najaPasst!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★½☆☆ 
Geschmack:★★★☆☆ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★¾☆☆ 

5 Kommentare zu “#757: Nissin „Top Ramen Orientalischer Art“Kommentar hinterlassen →

  1. Ich kann mir gut vorstellen, dass die irgendwo zusammensitzen und eine Geschmacksrichtung, zu dem keinen etwas einfällt, einfach „orientalisch“ zu nennen. Kann dir keiner das Gegenteil beweisen. (PS: Ich kauf Nissin schon aufgrund der langweiligen Verpackung nicht. Ich habe herausgefunden, dass langweilige Verpackungen meistens auch langweilige Nudeln bedeutet.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: