#1604: Sichuan King Maocai „Sichuan with Chinese Sauerkraut Flavour“

Nach der grässlichen Erfahrung mit der „Pilzvariante“ folgt heute Sauerkraut vom Sichuan König. Königlich ist hier lediglich der Preis von 3,19€. Ich befürchte wieder schlimmes.

In der 340 Gramm schweren Verpackung befinden sich 3 Tüten. Diese enthalten Süßkartoffelnudeln, eine Senfkohlpaste mit Rapsöl, Chili, Knoblauch, Sternanis, Fenchel, Szechuanpfeffer, dazu eine große Tüte mit Lotuswurzel, braunem Kräuter-Seitling, Bambussprossen, Judasohr, Kartoffel, Waldzwiebel, Knoblauch, Ingwer sowie Sojabohnen.

Zubereitung: Alles in eine Schüssel geben und komplett mit kochendem Wasser bedecken. Zugedeckt 8-10 Minuten ziehen. Alternativ nimmt man 1 Liter Wasser und kocht das Ganze im Topf für 5 Minuten. Ich habe mich für letztere Variante entschieden ABER deutlich weniger Wasser genommen, da die Wassermenge beim letzten Mal viel zu hoch war und alles wässrig geschmeckt hat.

Das Ganze schaut soweit wieder nicht schlecht aus. Es riecht überwiegend nach Sauerkraut und Knoblauch.

Naja!
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★☆☆☆ 
Preis/Leistung:★☆☆☆☆ 
Insgesamt:★★☆☆☆ 
Ergebnis: Immerhin habe ich ein paar Gabeln herunterbekommen. Die Nudeln sind schlonzig aber ganz passabel. Die Brühe schmeckt an sich gar nicht mal so schlecht. Diese schmeckt sehr deutlich nach Sauerkraut/Senfkohl, hat eine starke Säure und eine nicht zu verachtende Schärfe. Leider ist das Ganze Wurzel-Gemüse-Pilz Zeugs sowas von roh, dass  ich es nicht essen kann. Besser war es immerhin aber eine Empfehlung kann ich bei dem Preis einfach nicht geben.
Hersteller / Marke:Sichuan King
Produkt:Sichuan King Maocai „Sichuan with Chinese Sauerkraut Flavour“
Gewicht:340 g
Herkunft:China
EAN:6922547670741
Preis:3,19 €

3 Kommentare zu “#1604: Sichuan King Maocai „Sichuan with Chinese Sauerkraut Flavour“Kommentar hinterlassen →

  1. Wenn die Lotuswurzeln holzig waren, dann waren es sehr billige alte Dinger. Das ist meistens bei den getrockneten so. ich bin auch kein großer Fan davon, Frische sind viel besser.
    Wenn man das getrocknete Zeugs weich haben möchte darf man es erst mal ein paar Stunden kochen glaube ich.
    Aber dann ist das Ziel der Instant- Packung ja völlig verfehlt.
    Also passt Deine Bewertung auf jeden Fall.

    Den Senfkohl Geschmack liebe ich mittlerweile hingegen.

    ich kenne aber diese Nudeln noch nicht, und werde sie wohl auch nicht probieren denn die Bilder sprechen ja für sich.
    Danke für den Test!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: