↓ Archives ↓

#140: Master Kong “Spicy Meat” Bowl Noodles

"Endlich mal wieder eine Verpackung die zum kaufen animiert" bzw. "muss ich haben" – so oder so ähnlich waren meine ersten Gedanken beim Anblick dieses Prachtexemplars aus dem Hause Master Kong. Wie weit bei diesem Gericht Wahrheit und Wunschtraum voneinander entfernt liegen klären wir in den nächsten 10-50 Sätzen.

Das erste laute "Alter!" erfolgte direkt beim Auspacken: Ansteller einer Gabel befinden sich tatsächlich authentische Essstäbchen in der Packung – das gibt direkt einen Coolness-Punkt. Gleiches gilt für die hübsche Rubbelkarte, vermutlich zu einem total tollen Gewinnspiel – aber dummerweise kann ich noch nicht einmal sagen, ob mein Los jetzt die übliche Niete oder direkt der Hauptgewinn war – schade, trotzdem ein weiterer Cooless-Punkt – damit wären wir schon bei 2..

Ansonsten gibt's für Bowl-Verhältnisse erst einmal nicht viel zu entdecken: Fiese Paste, Trockengemüse und Suppenpulver – die durchaus üblichen Verdächtigen eben.

Wurde die Geschichte jetzt bis zum Stanzrand mit Wasser aufgefüllt und für 3-4 Minuten für sich selbst überlassen, sollte ein intensiver Umrührvorgang eingeleitet werden. Danach sieht die Speise ungefähr so aus und ist zum Review bereit:

Und jetzt kommt mein bitteres Fazit: Nein, meine Ansprüche sind nicht erfüllt worden. Die Suppe ist jetzt in keinem Punkt wirklich schlecht, aber ingesamt leider nur mittlerer Durchschnitt: Angefangen von den Standard-Nudeln bis zur Brühe mit seltsamen Beigeschmack – liebe Chinesen, auch wenn's optisch schon ganz gut hinhaut: Pasta geht und schmeckt trotzdem ganz anders.

 

Hersteller: Master Kong
Produkt: Spicy Meat
Gewicht: 123 g
Herkunft: China
EAN: 6900873084036
Preis: 1,49 EUR
GEHT SO!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★½☆☆ 
Preis/Leistung:★½☆☆☆ 
Insgesamt:★★½☆☆ 

 

1 Kommentar

  • Aug 7th 201522:08
    by Uwe

    Antworten

    Ich glaube da ist ein leichter Fehler bei der Zubereitung passiert: Diese "Suppe" ist nämlich gar keine ;-)

    Das Wasser wird über die Ecke oben Rechts auf dem "Abziehdeckel" (siehe Bild der Verpackung; vorperforiert zum Dekantieren) abgegossen, dann werden die Nudeln mit der Paste vermischt.




    0
  • Kommentieren