↓ Archives ↓

#988: Paldo “Cheese Ramyun”

15293474_1245166205557797_1444582301_oNachdem ich letztens schon die Ottogi Cheese Ramen testen konnte und von dieser sehr begeistert war (siehe Test Nr. 879), habe ich bei meinem Koreaner jetzt einen 5er Pack der Paldo Cheese Ramyun entdeckt.

15304632_1245165088891242_6238266324952365628_oIch bin ja absoluter Käse Fan, wie einige von Euch sicher auch. Beim Ramen Rater hat die Paldo schon 5 Sterne abgeräumt, man weiß die vergibt er selten.

Das geile an der Ramen ist, dass man sie auf zwei Arten zubereiten kann, einmal als Suppe und einmal als Bratnudeln. Ich habe mich für die Bratnudel-Variante entschieden, da ich die Tage bei der Kälte schon genug Suppen Ramen gegessen habe.

Inhalt: Großer Nudelblock, Gemüse, Suppenbasis und das Käsepulver.15250927_1245165158891235_6150336179753665714_o

Ich habe die Nudeln sehr kurz kochen lassen damit diese beim Braten nicht zu weich werden. Dann Zwiebeln angebraten und Sprossen dazu, dann Gemüsetüte und Suppenbasis, zuletzt den Pulver Käse drüber streuen. Falls das Ganze etwas kleben sollte, einfach etwas Wasser hinzufügen.

Zum Schluss noch zwei Scheiben Chester Scheibletten drüber schmelzen lassen und fertig ist ein leckeres Bratnudelgericht.

Ich muss schon sagen…die Ottogi Cheese war sehr lecker…aber die Paldo ist der Burner, 5 Sterne sind da hochverdient. Kann man sehr gut als Bratnudeln machen, echt creamy und cheesy…sehr leckerer Geschmack nach Käse (auch ohne Scheibletten vorher), mit den Chester Scheiblis noch viel besser.

15235372_1245165102224574_2032421739555089456_oAlso auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, bin froh sofort den 5er Pack gekauft zu haben. Mein Freund Raffael bekommt diese Ramen zugesandt und wird diese als Suppe (Und hoffentlich auch als Bratnudeln ;-)) testen.

Hersteller: Paldo
Produkt: Cheese Ramyun
Gewicht: 111 g
Herkunft: Südkorea
EAN: 648436100934
Preis: EUR 1,10
Mike Super!
Schärfe:★★☆☆☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★★ 
Preis/Leistung:★★★★¾ 
Insgesamt:★★★★¾ 
Mike Clemens, Instant Asia Noodle Snacks, Ricard Carles Prat gefällt dieser Artikel

1 Kommentar

  • Dez 5th 201613:12
    by Mike

    Antworten

    Die Ramen hatte eine leichte Schärfe so im Hintergrund. Aufgrund des ganzen Käsezeugs…denke ich mal kommt die nicht so zur Geltung…werde demnächst mal nach schärfen…

    Grundsätzlich ist die Suppenbasis wohl ein wenig scharf. Das schreibt der Ramen Rater auch in seinem Test.

    Wie gesagt unbedingt probieren…wirklich saulecker..

  • Kommentieren