↓ Archives ↓

#1348: Paldo “Jjol Bibim Men”

Bei dem heutigen Testkandidaten handelt es sich um bissfeste Kaltnudeln, welche würzig und scharf sein sollen. Da es heute schön warm wird, kann ich auch mal etwas Kaltes essen. Und am Abend wird dann wieder gegrillt :-D

Neben Nudelblock erwartet uns hier nur noch eine Tüte. Diese beinhaltet die Sauce.

Zubereitung: Die Nudeln werden in 600 ml Wasser für 5 Minuten gekocht. Anschließend gießt man das Wasser in den Abfluss und schreckt die Nudeln mit kaltem Wasser ab. Nun vermischt man die Kaltnudeln mit der Sauce.

Das Nudelgericht schaut okay aus. Es riecht zumindest mal lecker.

sEHR gUt!
Schärfe:★★★★¾ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★★½ 
Preis/Leistung:★★★★★ 
Insgesamt:★★★★½ 
Ergebnis: Also die Nudeln kann man hier definitiv als bissfest und etwas schlonzig bezeichnen. Mir gefallen sie sehr gut. Die Sauce schmeckt sowohl würzig als auch fruchtig-süß. Zum Glück sind die Nudeln kalt. Am Ende baut sich nämlich eine enorme Schärfe auf. Diese brennt echt gewaltig. Sie ist zwar nicht so schlimm wie meine gestrige erste reife Chilischote (eine Kreuzung aus Golden Cayenne und African Bird´s Eye) der Saison aber Schärfeanfänger sollten hier aufpassen. Für ein “Sehr Gut!” reicht es auf jeden Fall.

Hersteller / Marke:Paldo Food
Produkt:Jjol Bibim Men
Gewicht:130 g
Herkunft:Südkorea
EAN:8809296882411
Preis:EUR 4,59 für eine 5er Packung

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren