#380: Nongshim “Big Shin Cup” Hot & Spicy

#380: Nongshim “Big Shin Cup” Hot & Spicy

P1020352Die “Shin Ramyun” von Nong Shim hatten wir hier ja schon als Tüte und Becher (#040: Nong Shim Shin Ramyun “Hot & Spicy” und #004: Nong Shim Shin Cup “Hot & Spicy”). Heute gibt es die “Shin Ramyun” wieder im Becher, allerdings ist dieser wesentlich größer und nennt sich “Big Shin Cup”.

P1020353Öffnet man den Becher, so entdeckt man eine Würztüte. Das Nudelnest und das Gemüse befindet sich schon innerhalb des Bechers. Alles andere kennt man ja: Würzpulver in den Becher geben, kochendes Wasser bis zur inneren Auffülllinie eingießen, den halbgeöffneten Deckel wieder verschließen und 4 Minuten warten. Fertig!

P1020354Fazit: Welch Überraschung: Geschmack super, Nudeln Weltklasse, Schärfe brennend und Gemüse 1A. Ja, genau so kennt man das von Nong Shim. Ich habe in relativer kurzer Zeit alle 3 “Shin Ramyun” Varianten getestet und finde das die beiden Bechersuppen einen ticken besser bzw. intensiver schmecken als die Tütensuppe. Vom Preis her siegt die Tütensuppe (70 Cent für 120 Gramm), der große Becher (1,39 € für 114 Gramm) lohnt sich aber von der Menge her mehr als der kleine Becher (95 Cent für 63 Gramm). Ich weiß nicht genau ob ich mir das einbilde, aber die Schärfe kam mir hier nicht ganz so stark vor wie bei den anderen beiden. Das könnte aber auch an den Geschmacksrezeptoren liegen, die etwas abgestorben sind.

Hersteller:Nongshim Co., Ltd.
Produkt:Big Shin Cup Hot & Spicy
Gewicht:114 g
Herkunft:Südkorea
EAN:031146254903
Preis:EUR 1,39
raffael_spitzeS(o)uper!
Schärfe:★★★★☆ 
Optik:★★★★¾ 
Geschmack:★★★★★ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★★½ 

10 Kommentare zu “#380: Nongshim “Big Shin Cup” Hot & SpicyKommentar hinterlassen →

  1. Alle Suppen der Reihe schmecken super, wer da mithalten kann ist die JML Instant Noodle Artifical Spicy Beef Flavour, Kauftipp, Test folgt wenn noch nicht her vorhanden heute. Ansonsten Ergänzungskomment zum Test falls der schon vorhanden ist, diese Suppe gehört in die Top Charts…

  2. Habe die Ramen gestern getestet….Fazit: Schmeckt von der Brühe her genauso gut wie die Tütenversion, einzig die Nudeln sind dünner. Von daher bevorzuge ich die Tüten Version, da sind die Nudeln dicker und ich bilde mir ein das man im Kochtopf auch mehr pimpen kann sprich Pilze, Frühlingszwiebeln usw. und durch die Kocherei schmeckt das wesentlich besser. Im Wasserkocher wird das  Wasser nie so heiß wie im Kochtopf, daher wahrscheinlich auch die dünneren Nudeln in den Cups.

  3. Hatte den Big Cup heute auch zu Mittag. Leider sind, wie von Mike schon erwähnt bei Nongshim auch bei den grossen Cups die dünnen Nudeln drin. Diese sind zwar auch OK, aber die dicken Nongshims sind halt eine Klasse für sich. Also wenns geht bei Nongshim immer die Tütenvariante nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.