↓ Archives ↓

#155: Indomie “Mi Goreng Rasa Dagin Sapi” Jumbo Fried Noodles

Jetzt mal ohne Spaß: Irgendwie sehen (fast vorurteilsfrei) die Indomies alle gleich aus, umso überraschter musste ich feststellen, dass dieses Exemplar bisher nicht von mir erlegt wurde. Auf geht's Buam, gebratene Nudeln mit Rindfleischgeschmack in den Topf!

Eins nach dem anderen, natürlich steht erst noch ein wenig Arbeit an: Schließlich müssen eine derbe Anzahl von Tütchen aufgerissen und die Nudeln wollen noch gegart werden.

Indomie meint's hier wirklich gut den Kunden: Alles separat und ganze fünf (!) Zubehör-Packungen sind zu öffnen. Würzöl, Soyasauce, Röstzwiebeln, Bumbu (?)-Sauce und etwas Chili wollen befreit und miteinander vermischt werden. Währenddessen werden die Nudeln für drei Minuten in Wasser gekocht, abgegossen und vorsichtig untergehoben.

Wem die "Sauce" noch etwas zu fest ist sei angeraten, einfach etwas vom Nudelwasser beizugeben: Dem Geschmack tut's nicht viel, gestaltet das vermengen aber eine ganze Ecke einfacher.

 

Als bekennender Fan der Indomie Fried Noodles haben mir auch diese durchaus geschmeckt, mit etwas mehr Pfiff wäre das ne volle Punktzahl geworden. Obwohl ich das Chili-Päckchen bis zum Anschlag ausgekratzt habe ist keine (also NULL) Schärfe zu erkennen – und das bleibt auch mein einziger Kritikpunkt, alles andere ist fabelhaft aufeinander abgestimmt.

Hersteller:Indomie
Produkt:Mi Goreng Rasa Dagin Sapi
Gewicht:120 g
Herkunft:Indonesien
EAN:08968604179
Preis:0,65 EUR
SUPER!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★★¾ 
Preis/Leistung:★★★★¾ 
Insgesamt:★★★★½ 

2 Kommentare

  • Mai 10th 201223:05
    by Steel

    Antworten

    ja die indomie teile sind wirklich der hammer das beste meiner meinung nach ist das original von dennen also die weise jumbo verpackung.




    0
  • Jun 24th 201422:06
    by Verena

    Antworten

    Bumbu bedeutet Gewürz. Und eine frische Thaichili, gehackt, kommt eigentlich immer ganz gut bei den Nudelgerichten. :-)




    0
  • Kommentieren