↓ Archives ↓

#1192: Master Kong “Hot Beef Noodle” (Bowl)

Heute kommt mal wieder ein Master Kong Test, den wir eigentlich vor 2 Jahren schon einmal hatten. Typischerweise hat sich wieder der Inhalt oder das Gewicht geändert. Nun befinden sich 111 statt 108 Gramm in der Schüssel. Vielen Dank an Mike aus Kölle für diese scharfe Rindersuppe!

Abgesehen vom Design des Suppenpulvers hat sich erst Mal wenig verändert. Dazu gibt es noch das Nudelrad, eine Paste, eine Plastik-Klappgabel und einen Trockenmix bestehend aus Gemüse, unechtem Rindfleisch und Eigelbpuffer.

Zubereitung: Auf eine Anleitung verzichtet Master Kong auch hier. Allerdings erkenne ich eine Auffülllinie. Also alles in die Schüssel geben und bis zu der Linie mit kochendem Wasser auffüllen. Eine 3 erkenne ich auch noch auf dem Cover, ob das die Anzahl von 3 Minuten Wartezeit oder die Anzahl der Tüten signalisieren soll, kann ich nicht sagen.

Mit der Optik zaubert einem Master Kong ein lächeln ins Gesicht. Die Brühe riecht mal wieder sehr würzig.

Ergebnis: Die Nudeln sind mal wieder sehr gelungen und sie nehmen den Geschmack der Brühe wunderbar auf. Diese ist mal wieder sehr intensiv. Es legt sich ein säurehaltiger Film auf der Zunge, der von starkem Szechuan Pfeffer Einsatz zeugt. Daher ist die Schärfe sicherlich nichts für Anfänger. Die Eigelbpuffer schmecken mir. Ich bin mal wieder erstaunt, wie Master Kong es hinkriegt, “Fake” Fleisch so lecker zu machen. Die Teile schmecken wie echtes Rind! Das Gemüse passt auch soweit. Sehr Gut!

Hersteller: Master Kong
Produkt: “Hot Beef Noodle” (Bowl)
Gewicht: 111 g
Herkunft: China
EAN: 6900873114177
Preis:
raffael_spitzeSehr Gut!
Schärfe:★★★½☆ 
Optik:★★★★★ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★★¼ 
Insgesamt:★★★★½ 

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren