#2055: Koka "Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor"

#2055: Koka „Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor“

Purple Rain, Purple Rain. Nein. Purple Wheat. Was auch immer, Hauptsache lila. Koka bietet mit der Purple Wheat Reihe etwas Abwechselung in der ewig gleich aussehenden Nudelwelt. Doch bringt das geschmacklich auch was oder ist das nur ein optischer und geschmacklicher Regen… ähm… Reinfall? Lasst es uns herausfinden.
Marcus war ja einst von den bis jetzt einzigen getesteten Nudeln der Reihe ( #989 wo ich auch bald noch meinen Senf zu abgeben werde) recht angetan.

Inhalt / Zutaten: Hübsche Nudeln, Würzpulver & Öl. Hier wurde auf der Verpackung nicht markiert was genau woraus besteht, also wieder eine allgemeine Auflistung: Rapsöl, Zucker, Salz, Sojasaucenpuder, Zwiebeln, Chili, Sesamöl, Limettenaroma.

#2055: Koka "Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor"
#2055: Koka "Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor"

Zubereitung: Nudeln für 2-3 Minuten im Topf kochen. Währenddessen das Öl und Pulver in einer Schüssel, auf dem Teller oder wo auch immer mischen. Nach der Kochzeit die Nudeln abgießen und zum Pulver-Öl-Gemisch geben und vermengen. Fertsch.

Zwischenfazit (Geruch & Optik): Wenig verwunderlich rieche ich Limette. Uuuund…??? Manchmal habe ich einfach Aussetzer…Sieht schon allein durch die Nudeln ungewöhnlich (und) gut aus.

#2055: Koka "Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor"

#2055: Koka "Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor"Gut
Schärfe:★★★¼☆ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★★☆ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 

Fazit: Die Nudeln sind relativ dünn und/aber schön bissfest. Einen besonderen Eigengeschmack konnte ich aber nicht feststellen.

Chilli & Lime. Passt. Punkt. 😁 Danach schmeckt es. Plus einen Hauch von Zwiebeln und Soja. Gefällt.

Die Schärfe ist für mich angenehm. ABER für den Otto-Normal-Esser ist das wohl nix.

Das ist / war jetzt mal wieder Kategorie: Mal was Anderes. Die Limette bringt einen leicht erfrischenden Touch mit rein. Gut für die eventuell noch kommenden, heißen Tage.

#2055: Koka "Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor"Gut!
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 

Auch ich habe mir das Teil in Holland geordert und freue mich schon auf mein heutiges Frühstück.

Optisch fallen sicherlich nur die die Nudeln auf, welche zu 15% aus Vollkorn und auch aus Purpurmais bestehen. Neben Limetten duftet das Ganze auch ordentlich nach Kräutern wie Thymian, Basilikum und Rosmarin.

Ergebnis: Die Nudeln gefallen mir wieder gut, sind recht bissfest und sättigend. Geschmacklich liefert das Nudelgericht was es verspricht: Limette und eine angenehme Chilischärfe. Dazu gesellt sich noch eine an italienische Kräuter erinnernde Note. Mir hat´s geschmeckt. Gut!

 

Hersteller / Marke:Tat Hui Foods PTE. LTD. / Koka
Produkt:Purple Wheat Noodles Chilli & Lime Flavor
Gewicht:60 g
kcal 100 ml/g (Gesamt):260 kcal
Herkunft:Singapur
EAN:8888056832033
Kaufort:orientalwebshop.nl
Preis:0,86 €
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Verena
1. September 2021 13:06

Ich liebe Chili und Limette, aber die lila Nudeln haben mich irgendwie angeekelt. Ich konnte es nicht essen. Ziemlich blöd von mir, ich weiß.

Editor
21. November 2021 08:38

Nun mit meiner Meinung :-)

Sanne
28. März 2022 17:26

So; Hüngerchen gestillt.
Gestern habe ich für meinen Mann und mich je einmal die #2121 nach Anleitung zubereitet, also beide Nudelportionen zusammen in einem Topf.
Für nur eine Portion war mir das zu aufwendig, also habe ich Pulver und Öl in eine passende Porzellansuppentasse gegeben und mit Gewalt per Handballen die Nudeln draufgequetscht (das Eckige muß ins Runde; euch mach‘ ich rund, ihr Ecken).
Knapp mit Wasser bedeckt und bei voller Pulle (800 Watt hier) unbedeckt (die Tasse!) ab in die Mikrowelle. War nach 4 Minuten übergekocht, also nächstes Mal nach 2 Minuten checken. Jedenfalls gut umgerührt (von oben nach unten) und noch eine Minute länger gegart, also zusammen 5 Minuten. Wieder durchgerührt.
Super! Bis zum Ende des Verzehrs hatten die Nudeln den Großteil der restlichen Flüssigkeit bis auf einen EL voll aufgenommen, und die Nudeln sind so wunderbar stabil …
Wer Geduld hat, könnte die Tasse nach dem Garen auch abgedeckt noch einen Moment stehenlassen. Wenn Gäste kommen … <grin>

Editor
28. März 2022 20:59
Reply to  Sanne

Irgendwie hört sich deine Zubereitungsmethode auch ein wenig umständlich an :D Aber die Aglio Olio schmeckt echt saulecker :-)

Sanne
30. März 2022 00:27
Reply to  Raffael

Man muß nicht ständig am Herd stehen – und es geht schneller und automatisch. Evtl. sogar energieeffizienter.

6
0
Would love your thoughts, please comment.x
%d Bloggern gefällt das: