#1873: Haogemen “Hot & Sour Noodles”

Bisher habe ich von Haogemen aus China nur ein Produkt getestet. Dieses hat mir überraschenderweise gut geschmeckt. Ich bin gespannt, ob mir die noch schärfere Variante davon ebenfalls schmecken wird.

In der Verpackung ist so einiges los. Es gibt vakuumverpackte Nudeln aus Süßkartoffel- und Tapiokastärke, eine Tüte mit Essig, eingelegter Senfkohl, Chili und Ingwer mit u.a. Wein, eine Öltüte mit u.a. Rapsöl, Chili, Szechuanpfeffer, Sternanis, Ingwer, Zimt, Lorbeerblättern und Sesam sowie ein Würzpulver mit u.a. gebratenen Sojabohnen.

Zubereitung: Ich finde dazu nichts im Internet denn der Importsticker gibt hier nichts Preis. Zumindest kann ich versuchen das Piktogramm zu verstehen. Demnach kann man die Nudeln kochen – oder man lässt diese länge ziehen falls man einen Wasserkocher parat hat. Ich koche die Glasnudeln in 360 ml Wasser für 2 Minuten und füge dann die Tüteninhalte hinzu.

Das Ganze schaut soweit nicht übel aus und duftet ordentlich säuerlich, nach Szechuanpfeffer und leicht kräuterig.

GUt!
Schärfe:★★★★☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 

Ergebnis: Die Glasnudeln sind dick aber schleimig und erinnern fast schon an glibberige Würmer. Ich find´s lustig :D Die Sojabohnen sind gelungen und auch das eingelegte Gemüse vermag ebenfalls zu überzeugen. Die Brühe ist ölig und schmeckt schön nach Essig und Szechuanpfeffer. Das Ganze ist zwar intensiv im Geschmack aber nicht so krass überladen wie manch andere Suppen aus China. Die Schärfe ist ordentlich. Gutes Teil!.

Hersteller / Marke:Haogemen
Produkt:Hot & Sour Noodles
Gewicht:260 g
Herkunft:China
EAN:6971070670087
Preis:1,99 €
0 0 vote
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: