#2027: Yissine "Naengmyeon" (Asian Style Noodle with Soup Base and Beef)

#2027: Yissine “Naengmyeon” (Asian Style Noodle with Soup Base and Beef)

Heute begutachte ich einen neuen Hersteller aus Südkorea: Yissine! Bei “Naengmyeon” handelt es sich um eine Kaltnudelsuppe aus Buchweizennudeln – perfekt für heiße Sommertage! Laut meiner Internetrecherche sollte das ganze nach Rind bzw. Rinderknochen schmecken.

#2027: Yissine "Naengmyeon" (Asian Style Noodle with Soup Base and Beef)Die Verpackung ist sehr schwer und wiegt mehr als 1 kg! So ein schweres Paket hatte ich (glaube ich zumindest) auch noch nie. Das Ganze ist für 2 Portionen ausgelegt, also gibt es auch alles doppelt. Dazu zählen die Nudeln, welche aus u.a. Buchweizenmehl, Grünteepulver und Süßkartoffelstärke bestehen. Dazu gibt es die Suppe, welche sich bereits fertig abgefüllt in einer Verpackung befindet. Die Übersetzung ist sehr schlecht, demnach besteht die Suppe aus Wasser, Fructose, Zucker, Stark Pulver (LOL), Rindfleischer Ausstattung (das Gemächt vom Fleischer oder was?), Ruhischer Saft (immer mit der Ruhe!), Gurtsaft (vom Spanngurt?), Zwischenschutz (warum nicht?), Salz und Zitrische Säure (Citronensäure). Außerdem gibt es noch eine Tüte mit Senfpulver sowie eine Tüte mit scharfer Chilipaste.

Zubereitung: Die Nudeln werden in 4 Becher Wasser für rund 50-60 Sekunden gekocht. Sobald diese weich sind, wird das Wasser komplett abgegossen und die Nudeln kalt abgeschreckt. Nun gibt man die Nudeln in eine Schüssel und fügt die Suppe, die Chilipaste und das Senfpulver hinzu.

Die Nudeln rochen sehr alkoholisch und unangenehm – zum Glück muss man diese abschrecken. Und bitte probiert mal das Senfpulver – das steigt einem direkt in die Nase :D

#2027: Yissine "Naengmyeon" (Asian Style Noodle with Soup Base and Beef)Optisch ist das Ganze nichts Besonderes. Es riecht stark nach Senf/Wasabi und etwas nach fruchtiger Bibimyeon Chili-Paste.

#2027: Yissine "Naengmyeon" (Asian Style Noodle with Soup Base and Beef)Naja!
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★¼☆☆ 
Preis/Leistung:★¼☆☆☆ 
Insgesamt:★★¼☆☆ 

Ergebnis: Ich bin wirklich positiv überrascht und hätte nie gedacht, dass ich mit dieser Kaltnudelsuppe (Achtung: Wortspiel!) halbwegs warm werde. Soll heißen: Ich habe es mir deutlich schlimmer vorgestellt und dachte nicht, dass ich die Schüssel leer bekomme. Die Buchweizennudeln sind zwar sehr dünn aber dennoch bissfest und auch irgendwie schlonzig. Die Nudeln sind wirklich gelungen, nerven allerdings, wenn sich diese zwischen den Zähnen verfangen. Gut, die Brühe ist schon sehr sonderbar und nochmal muss ich das Ganze nicht haben. Zwar ist da einerseits eine fruchtige Chilinote der Paste aber auf der andererseits beißt der Senf immer wieder in die/der Nase. Ich glaube mir würde das Ganze warm besser schmecken. Aber wer im Hochsommer etwas kaltes essen will und auf Senf/Wasabi steht, der kann das Teil ja mal ausprobieren. Ich finde es nicht mehr als okay und knapp 3,25 Euro pro Schüssel Brühe ist mir für eine Instantnudelsuppe auch viel zu teuer. Naja!

Hersteller / Marke:Yissine
Produkt:"Naengmyeon" (Asian Style Noodle with Soup Base and Beef)
Gewicht:1020 g
Herkunft:Südkorea
EAN:081652080022
Kaufort:Ugou
Preis:6,49 €
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: