#1683: Foodster „Beetroot Potato Mash“

Kenn ihr das Gefühl: Der Mittagshunger kommt durch, aber so richtig weiß der Magen noch nicht wohin die Reise gehen sollte – so erging’s mir jedenfalls heute. Mein Schrank ist allerdings noch ordentlich gefüllt, so dass ich mich – Captain Abwechslung sei‘ Dank – spontan für den „Rote-Beete-Kartoffenpüree-Cup aus dem Hause Zamek zu Frankfurt entschieden habe.

Wenn aus profanen Rote Beete plötzlich funky Beetroots werden, bin ich natürlich gespannt wie ein Flitzebogen. Aber, aber: Viel zu sehen gibt’s natürlich nicht. Rot gefärbter Kartoffelgries und einige Flöckchen Schnittlauch – Ende Gelände.

Der Cup will nur noch mit der knappen Hälfte der gesamten Füllhöhe mit Wasser befüllt werden, außerdem sollte danach direkt gründlich umgerührt werden.

Abschließend kann man von 180 rückwärts zählen, bei „0“ ist Beetroot-Speiser verzehrbereit.

GEHT KLAR
Schärfe:☆☆☆☆☆ 
Optik:★★½☆☆ 
Geschmack:★★★☆☆ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★¾☆☆ 

Das spannenste an diesem Cup ist letztendlich der Name & Farbe. Alles danach geht konsequenz in Richtung „geht klar“. Ich würde vielleicht etwas mehr Wasser nehmen als vorgeschlagen, ansonsten wird der Püree einen Schnuff zu wenig cremig. Ansonsten ist mir’s einen Schnuff zu süß. Das Aroma der Roten Beete ist schmeckbar, mir persönlich aber zu wenig. Aber wie gesagt: Geht am Ende insgesamt geschmacklich eben doch klar. Auf jeden Fall bleibt die Abwechslung zum Ramen-Alltag. ;)

Hersteller / Marke:Foodster / Zamek Lebensmittelwerke GmbH
Produkt:Beetroot Potato Mash
Gewicht:50 g
Herkunft:Deutschland
EAN:4006195008421
Preis:N/A

0 Kommentare zu “#1683: Foodster „Beetroot Potato Mash“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: