#1684: Acecook good „TomYum Kung Flavour Instant Vermicelli“

Vor einiger Zeit wurden die Vina Acecook Produkte in Acecook umgetauft. So gibt es nun einen Neutest dieser Tom Yum Kung Variante. Barcode und Design sind gleich geblieben aber der Nettoinhalt ist nun um 6 Gramm gestiegen.

Neben den Glasnudeln aus Kartoffel- und Mungobohnenstärke gibt es noch 4 weitere Tüten, welche u.a. Palmöl, Tamarinde, Garnelen, Sesam, Sepiapulver, Fischextrakt, Schalotten, Fischfrikadellen, Frühlingszwiebeln sowie mexikanischen Koriander enthalten.

Zubereitung: Alles in eine Schüssel geben und 400 ml kochendes Wasser hinzufügen. Zugedeckt soll das Ganze 3 Minuten ruhen. Danach umrühren und genießen.

Optisch schaut die Suppe mit den Garnelen und den Narutomakis echt toll aus. Das Ganze riecht sehr lecker nach Tamarinde und Limetten.

Sehr gut!
Schärfe:★★½☆☆ 
Optik:★★★¾☆ 
Geschmack:★★★★½ 
Preis/Leistung:★★★★½ 
Insgesamt:★★★★¼ 

Ergebnis: Die Glasnudeln sind schön schlonzig und gefallen mir gut. Die Garnelen und Röstzwiebeln schmecken toll. Dazu sind die Narutomakis gelungen. Die Brühe schmeckt lecker nach Tamarinde, Limetten, Zitronengras, Garnelen und Zitronen. Dazu gibt es eine angenehme Schärfe. Warum das Teil 90 Cent bei meinem Asiaten in Aalen kostet verstehe ich aber nicht ganz. Dennoch: Sehr Gut!

Hersteller / Marke:Acecook Vietnam Joint Stock Company
Produkt:good "TomYum Kung Flavour Instant Vermicelli"
Gewicht:61 g
Herkunft:Vietnam
EAN:8934563309114
Preis:0,90 €

4 Kommentare zu “#1684: Acecook good „TomYum Kung Flavour Instant Vermicelli“Kommentar hinterlassen →

  1. Ja, die sind spitze. Gehören zu meiner Absoluten Grundausstattung, eine Kiste von denen muß immer im Haus sein. Ich verwende sie nämlich gerne als Basis für Tom Yum Suppe mit viel Gemüse, Kokosmilch und Shrimps drin. Oder auch für trocken gebratene Glasnudeln mit Garnelen. Dieses tolle exotische Aroma ist einfach genial zum damit kochen und weitere Gerichte daraus zu entwickeln.
    Und ich LIEBE diese Nudeln!!!

  2. Das ist ganz easy, ich brate einfach etwas Gemüse und Garnelen in der Pfanne oder in der Mikrowelle mit ein bisschen Öl an, und verwende die beiliegenden Päckchen zum Würzen. Vielleicht auch noch etwas Fischsauce dazu. Dann überbrühe ich die Nudeln mit kochendem Wasser, gieße sie ab und mische sie unter das Gemüse, frischen Koriander und ein paar geröstete Erdnüsse drüber, fertig! Und wenn Du es als Curry willst, gib einfach eine Dose Kokosmilch über das Gemüse, einmal aufkochen und die eingeweichten Nudeln dann erst dazu. Ich nehme im Allgemeinen immer mal gerne Kokosmilch oder sogar Sahne bzw. halb Wasser halb Sahne statt nur Wasser für die Instant Nudeln. Ist eine schöne Abwechslung. Was ich nicht empfehlen kann ist Sojamilch oder Milch. Schmeckt eklig und kann auch mal gerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: