#1519: Vitasia „Asia Becher Typ Ente“

Mit dem hiesigen Testkandidaten müssten alle Becher aus der Lidl-Asia-Woche bei uns verkostet worden sein. Zum Abschluss gibt es die Variation Ente. Hergestellt wird das Ganze allerdings nicht in Asien, sondern in Deutschland – genauer gesagt von Zamek in Frankfurt am Main.

Im Becher befinden sich dünne Nudeln, Gemüse (Spinat, Zwiebeln, Karotten, Mungobohnenkeimlinge, Frühlingszwiebeln und Knoblauch) sowie Würzpulver (mit u.a. Entenfleischpulver).

Zubereitungsempfehlung: Becher bis zur Markierung mit kochendem Wasser aufgießen, umrühren und gegebenenfalls einmal nachgießen. 5 Minuten ziehen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

Puh – also das Ganze duftet nicht besonders toll und erinnert eher an altes Entenfleisch. Auch die Optik sagt mir nicht zu. Man erkennt eine bräunliche Brühe, sehr dünne Nudeln und Karottenfragmente.

okay!
Schärfe:★½☆☆☆ 
Optik:★¾☆☆☆ 
Geschmack:★★★¼☆ 
Preis/Leistung:★★¼☆☆ 
Insgesamt:★★½☆☆ 
Ergebnis: Die Nudeln sind sehr sehr dünn und daher schnell vergessen. Beim Gemüse fallen eigentlich nur die Karotten auf – welche ganz okay schmecken. Die Brühe ist ein wenig dickflüssig. Diese schmeckt besser als erwartet und hauptsächlich nach Sojasauce und Ente. Eigentlich finde ich den Becher geschmacklich gar nicht schlecht. Aber da die Optik und vor allem der Duft miserabel sind, reicht es nur für ein „Okay!“.
Hersteller / Marke:Zamek Lebensmittelwerke GmbH
Produkt:Vitasia „Asia Becher Typ Ente“
Gewicht:42 g
Herkunft:Deutschland
EAN:20387341
Preis:0,59 EUR

0 Kommentare zu “#1519: Vitasia „Asia Becher Typ Ente“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: