#1805: Taste of Asia "Indien Style Linseneintopf"

#1805: Taste of Asia „Indien Style Linseneintopf“

Vor einer Weile habe ich diesen Linseneintopf mit Currygeschmack im Rahmen einer Asia-Woche beim Penny Markt gekauft. Hergestellt wird das Ganze aber nicht in Indien, sondern in Deutschland von Zamek.

In der Verpackung befinden sich u.a. rote Linsen, Kartoffelflocken, Tomatenpulver, Curry (Koriander, Curcuma, Senfmehl, Bockshornkleesaat, Ingwer, Zimt, Nelken, Cumin, Chillies und Piment), Knoblauch, Zwiebelpulver, Zitronensaftkonzentrat, Karotten, Tomaten, Rapsöl, Petersilie sowie natürliches Koriander-Aroma.

Zubereitung: 500 ml kaltes Wasser in einen Kochtopf geben, Beutelinhalt einrühren und unter Rühren aufkochen. Für 12-15 Minuten auf mittlerer Hitze ohne Deckel kochen lassen. Dabei öfter umrühren.

Das Ganze schaut soweit nicht schlecht aus und duftet intensiv nach Curry.#1805: Taste of Asia "Indien Style Linseneintopf"#1805: Taste of Asia "Indien Style Linseneintopf"#1805: Taste of Asia "Indien Style Linseneintopf"

#1805: Taste of Asia "Indien Style Linseneintopf"abartig!
Schärfe:★½☆☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★☆☆☆☆ 
Preis/Leistung:★☆☆☆☆ 
Insgesamt:★¾☆☆☆ 

Ergebnis: Als erstes habe ich die Linsen probiert…diese sind extrem mehlig und trocken…also wirklicher Mist. Die Brühe schmeckt ordentlich nach Curry aber auch ein wenig säuerlich…und dann habe ich etwas entdeckt, weswegen ich sofort abbrechen musste. MADEN! In der gesamten Brühe schwimmen hunderte, kleine Maden herum…Bäh!

Hersteller / Marke:Zamek Lebensmittelwerke GmbH / Taste of Asia
Produkt:Indien Style Linseneintopf
Gewicht:83 g
Herkunft:Deutschland
EAN:28410720
Preis:0,99 €
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Bahhhhhhhhhhhh.. Ich hoffe immer noch sehr, dass es sich dabei um irgendetwas anderes handelt.. MAXIMAL EKELHAFT!

Entschuldige, aber ich bin mir fast sicher, dass es sich um die Keimlinge der Linsen handelt. Wenn ich Eintopf frisch Koche, sieht man die dann auch immer rum schwimmen. Also keine Sorge, kein Getier :)

Ja das sind definitiv keine Maden. Das sind Keimlinge der Linsen.👍🏼

Da hat jemand wohl noch nie Linsen selbstgekocht. Es sind keine Maden. Sogar auf dem Bild auf der Packung sieht man diese Keimlinge. Das hat auch nichts damit zutun, dass absichtlich angekeimte Linsen verwendet wurden oder dass sie dann nachträglich noch keimen. Linsen haben immer diese winzigen Keimlinge. Guck dir einfach mal eine Packung getrocknete rote Linsen an, dann siehst du sie.

Die Anzahl der Kommentare zu diesem Thema verwundert etwas, die Klickzahlen bei diesem Review stehen dazu in keinem Verhältnis. Zufall? :D

7
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: