↓ Archives ↓

#1409: Ottogi “HamHeung Mixed Ramen”

Ob der heutige Testkandidat wirklich “HamHeung Mixed Ramen” heißt, kann ich nicht genau sagen. Google lieferte bei der Suche mit dem Barcode nicht all zu viele Ergebnisse. Zumindest erkennt man auf der Verpackung Schinken, Kohl und Gurken. Da es sich hierbei wohl eher um eine Rarität handelt, bedanke ich mich besonders bei Mike für die Testmöglichkeit!

Die Nudeln sind für koreanische Verhältnisse doch recht dünn. Ansonsten gibt es hier noch die Würzpaste, Sesamöl und ein Trockenmix bestehend aus Fake-Schinken und Gemüse.

Zubereitung: Laut Piktogramm werden Nudelnest und Trockenmix in 500 ml für 2 Minuten und 30 Sekunden gekocht. Danach wird das Wasser abgegossen und die Nudeln kalt abgeschreckt. Nun gibt man Öl sowie Paste hinzu und vermischt alles miteinander.

Das Kaltnudelgericht schaut soweit lecker aus. Es duftet nach Sesam und Chili aber auch nach Meerrettich.

sehr gut!
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★½ 
Preis/Leistung:★★★★½ 
Insgesamt:★★★★½ 
Ergebnis: Die Nudeln sind zwar dünn aber sie haben einen ordentlichen Biss, sodass diese sehr schwer zu beißen sind. Der Fake-Schinken dient nur der Optik und schmeckt nach nüschts. Das Gemüse ist knackig aber geschmacklich dann doch eher langweilig. Die Sauce ist dafür richtig lecker. Diese schmeckt fruchtig-süßlich-sauer mit einer guten Schärfedosis. Ich fand dieses Kaltnudelgericht richtig lecker. An heißen Sommertagen ist das eine wohlgewollte Alternative. Sehr Gut!

Hersteller / Marke:Ottogi Ramyon Co., Ltd.
Produkt:HamHeung Mixed Ramen
Gewicht:135 g
Herkunft:Südkorea
EAN:8801045523804
Preis:

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren