#1013: Nongshim „Jjajangmen Hot & Spicy“

Es gibt heute eine kleine Premiere…das erste Mal Bratnudeln mit schwarzer Bohnenpaste. Und scharf & spicy…bin gespannt.

15696550_1279879192086498_1274405102_oInhalt: Nudelblock, Gemüsetüte, dunkles Bohnenpulver mit kleinen Rindstückchen, Chiliöl.

Nudeln abkochen, Gemüse und bißchen Wasser mit Bohnenpulver plus Chliiöl zum Schluß unterrühren. Falls es zu pappig oder trocken aussieht einfach noch was Wasser zufügen. Dann nochmal in der Mircowelle erhitzen…

Ich habe nur Tiefkühl Erbsen drunter gemacht, die Nudeln sind mit über 130 Gramm eigentlich gut bestückt.

15696475_1279879572086460_1358260398_oFazit: Geil…kann man(n) öfters essen, vor allem die kleinen Rindstückchen schmeckten gut nach Rind. Und die Schärfe des Chiliöls kommt gut an, nicht super scharf aber gute Schärfe um es sehr lecker zu finden. Essbar für jeden ohne Probleme.

Also ich würde das Teil auf jeden Fall nochmals kaufen, sehr lecker.

Hersteller:Nongshim
Produkt:„Jjajangmen Hot & Spicy“
Gewicht:137 g
Herkunft:Südkorea
EAN:8801043015394
Preis:EUR 1,20
Mike Lecker!
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Foto des Gerichts ohne Pimperei

1 Kommentar zu “#1013: Nongshim „Jjajangmen Hot & Spicy“Kommentar hinterlassen →

  1. Ich habe noch ein Foto ohne Pimperei hinzugefügt.

    Das Gericht roch etwas schokoladig und gut nach gerösteten Bohnen.

    Vom Geschmack war ich positiv überrascht, es schmeckt sehr lecker! Es freut mich, dass es nicht zu herb ist und doch würzig schmeckt. Die Schärfe hat es durchaus in sich!

    Vielen Dank an Mike für dieses Teil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: