#1014: Ottogi "Cheese Bokki" Bowl

#1014: Ottogi „Cheese Bokki“ Bowl

#1014: Ottogi "Cheese Bokki" BowlHeute darf ich ein Bowl-Nudelgericht testen, welches mir von Marcus zugesandt wurde. Danke mein Freund! Also bei Käse kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. Gut, die Pappschüssel hat es durch den Transport sehr zusammengestaucht aber ich werde das schon irgendwie hinkriegen.

#1014: Ottogi "Cheese Bokki" BowlIn der Schüssel beschränkt man sich auf Nudelrad und Würzpulver.

Zubereitung: Kochendes Wasser bis zur Innenlinie in die Schüssel geben, den Deckel verschließen und 4 Minuten ziehen lassen. Im Deckel befinden sich 4 Kerben die man einstechen muss um dann das Wasser abgießen zu können. 1-2 Löffel Wasser soll man übrig lassen, damit man alles mit dem Pulver vermischen kann.

Optisch sieht das ganz gut aus, auch wenn mir etwas Gemüse fehlt. Das Nudelgericht riecht gut nach Käse aber leider auch nach dem Pappbecher.

#1014: Ottogi "Cheese Bokki" BowlErgebnis: Die Nudeln sind für eine Bowl richtig dick und lecker. Geschmacklich schmeckt es wie erwartet lecker nach Käse, allerdings „färbt“ der Pappbecher etwas von seinem Geschmack/Geruch ab. Das ist zwar nicht extrem störend aber es reicht um eine sehr gute Bewertung auf eine gute runterschrauben zu müssen.

Hersteller: Ottogi
Produkt: „Cheese Bokki“ Bowl
Gewicht: 95 g
Herkunft: Südkorea
EAN: 8801045572802
Preis:
raffael_ok.Gut!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★☆☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Es is doch immer dasselbe mi diesen blöden Pappbechern…die machen alles kapu. :-( Möche gerne wissen, welche Pappnasen sich das haben einfallen lassen.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
%d Bloggern gefällt das: