#842: Acecook „Kado-Men Pork Tonkotsu“

Acecook_Kado-Men Pork Tonkotsu_Bild 1Von Acecook hatte ich bisher noch keine Ramen probiert. Wird also mal Zeit etwas von diesem Japanischen Hersteller zu testen. Heute gibt’s also eine klassische Tonkotsu.

Die Verpackung gefällt mir schon mal gut. Die coole 3D-Schrift erinnert mich irgendwie an die alten Folgen der „Power Rangers“.

Acecook_Kado-Men Pork Tonkotsu_Bild 4Im Innern befinden sich der Nudelblock und drei Tüten. Die erste Tüte beinhaltet eine beachtliche Menge Suppenpulver und die zweite Tüte hat das Tonkotsu-Fett darin drin. Die dritte Tüte beinhaltet getrocknetes Gemüse, Sesamkörner, kleine Teigpuffer und pseudo Schweinefleisch.Acecook_Kado-Men Pork Tonkotsu_Bild 2

Nach Zugabe von kochendem Wasser sieht alles gut aus und schmeckt auch so. Die Nudeln reissen einem nicht vom Hocker, sind aber schön bissig. Die Tonkotsu Brühe ist kräftig, mir persönlich allerdings etwas zu „fruchtig“. Das Gemüse und der Sesam passt, wie auch das fake Pork. Die Teigpuffer dafür eher weniger.

Versteht mich jetzt nicht falsch. Diese Ramen ist durchaus in Ordnung und schmeckt gut, kann aber mit einer New Touch, Maruchan oder einer japanischen Nissin einfach klar nicht mithalten. Von den Nudeln über die Brühe bis zu den Zutaten. Acecook_Kado-Men Pork Tonkotsu_Bild 3

Positiv zu erwähnen ist hingegen die verhältnismässig grosse Portion.

Hersteller: Acecook
Produkt: Kado-Men Pork Tonkotsu
Gewicht: 116g
Herkunft: Japan
EAN: 4901071237202
Preis: EUR 5,00
Beurteilung_3_NajaOK
Schärfe:★½☆☆☆ 
Optik:★★★★☆ 
Geschmack:★★★¼☆ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 

0 Kommentare zu “#842: Acecook „Kado-Men Pork Tonkotsu“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: