#417: Nissin “Soba Cup Thai”

#417: Nissin “Soba Cup Thai”

nissin_soba_thai-1Zack, zack – vor dem kurz bevorstehenden Wochenende haut der Papa noch fix einen Test in die Welt hinaus – und entgegen meiner letzten Aussage gibt's tatsächlich noch einmal einen Soba Cup von Nissin für mich.

Durch einen chronischen Igel in der Tasche bevorzuge ich eigentlich die Tütenvariante, bedingt durch eine unbeabsichtige Wartezeit und einen Norma-Markt wanderten dann doch alle verfügbaren Soba- nissin_soba_thai-2 Sorten in meinen Bestand. Die Teile kosten zwar auch als Angebotsartikel noch deutlich mehr, sind dafür auch besser ausgestattet und erfordern weniger Mühe in Form von: Gespült werden muss nüscht. :)

Die eigentliche Zubereitung ist denkbar simpel und zu 100% Bürotauglich: Kochendes Wasser bis zum Anschlag (also nur die Markierung) einfüllen, Deckel drauf und für drei Minuten ziehenlassen. Abschließend wird das Wasser nun vorsichtig durch die in den Deckel eingestanzten Löcher abgelassen, erst jetzt werden die Nudeln mit der Würzsauce verührt.

nissin_soba_thai-3Hmm. Ich bin bei der finalen Beurteilung etwas zwiegespalten: Ich mag' das Röstaroma bei "echten" Bratnudeln sehr, trotzdem können die Cup-Soba trotzdem richtig was – das Zusatzgemüse holt's richtig raus, über die Nudeln und den Geschmack der Yakisoba-Sauce muss ich mich nicht weiter auslassen: Die sind einfach gut.

Hersteller:Nissin
Produkt:Soba "Thai" Cup
Gewicht:87 g
Herkunft:Japan
EAN:5997523313197
Preis:EUR 1,19
marcus_04_gutGUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★★½ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★¾☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

4 Kommentare zu “#417: Nissin “Soba Cup Thai”Kommentar hinterlassen →

  1. Boah finde ich das Teil geil! Geschmacklich kann ich nichts aussetzen! 5 von 5 Sterne :)

    Ich hatte das Glück, dass der Norma dieses Teil und die Chilivariante für 50 Cent als Restposten verkauft hat. Mega :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.