#1670: Marutai „Saga Gyu-Shio Ramen“

Heute ist Feiertag und ich habe Lust auf eine Ramen! Nach einer durchzechten Nacht bin ich gerade erst daheim angekommen und brauche Futter. Schlaf wird total überbewertet. Von Marutai gibt es nun eine Gyu-Shio Ramen, eine auf Salzbasis bestehende Brühe mit Rindgeschmack.

Der Verpackungsinhalt ist für zwei Ramen ausgelegt. Neben Stäbchennudeln gibt es noch ein Würzpulver mit u.a. Salz und Dashi, Sesamöl sowie Nori (geröstete Laver Algen nach „Saga Art“, was auch immer das zu bedeuten hat).

Zubereitung: Die Nudeln für drei Minuten in einem Topf mit 500 ml heißem Wasser kochen. Danach werden Würzpulver und Sesamöl eingerührt. Am Ende wird mit Nori dekoriert.

Ohne die Nori Scheibe würde die Ramen sehr einsam aussehen. Die Ramen duftet nach Sesam, umami und nach Algen.

GUT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★½☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★¼☆ 
Insgesamt:★★★½☆ 
Ergebnis: Die Nudeln erinnern wieder an Spaghetti, sind al dente und geschmacklich echt lecker. Der Geschmack erinnert mich irgendwie an Spiegelei. Die Nori Scheibe war schmackhaft. Die Brühe schmeckt salzig, nach Sesamöl und schön fleischig. Diese wirkt zudem „rich“ und hat eine schöne Sämigkeit. Gutes Teil!
Hersteller / Marke:Marutai
Produkt:Saga Gyu-Shio Ramen
Gewicht:185 g
Herkunft:Japan
EAN:4902702001643
Preis:3,49 €

0 Kommentare zu “#1670: Marutai „Saga Gyu-Shio Ramen“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: