↓ Archives ↓

#1369: Maggi 5 Minuten Terrine “Spaghetti in Tomatensauce”

Darf man eigentlich abgelaufene Ware verkaufen? Im örtlichen Nah & Gut gab es den heutigen Testkandidaten. Dieser kostete tatsächlich noch stolze 59 Cent und das obwohl das Mindesthaltbarkeitsdatum auf April datiert ist. Wie dem auch sei, kaputt geht da eigentlich eh nichts. Ist ja alles schön trocken.

Es ist schon mehr als 2 Jahre her, als ich dieses Produkt schon einmal verkostet habe. Barcode und Inhalt (nun 2 Gramm weniger – Mäh!) haben sich verändert. Im Becher liegt alles frei herum.

Zubereitung: Kochendes Wasser bis zur Fülllinie aufgießen. Nun sofort gründlich umrühren. 5 Minuten ziehen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

Das Nudelgericht schaut etwas langweilig aus. Dafür riecht es lecker nach Tomaten.

GuT!
Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★¾☆☆ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★¼☆ 
Ergebnis: Die Spaghetti sind zwar recht klein aber dennoch gut im Biss. Die Rezeptur scheint tatsächlich verändert worden zu sein. Ich finde den Tomatengeschmack ausgesprochen lecker und er kommt sehr natürlich rüber. Es schmeckt dazu noch lecker nach Oregano. All das, was ich vor 2 Jahren bemängelt habe, wurde nachgebessert. Daher gibt es ein verdientes “Gut!”.

Hersteller / Marke:Maggi GmbH / Nestlé
Produkt:5 Minuten Terrine “Spaghetti in Tomatensauce”
Gewicht:60 g
Herkunft:Deutschland
EAN:7613035614727
Preis:EUR 0,59

5 Kommentare

  • Jul 2nd 201801:07
    by Sonja

    Antworten

    Ob abgelaufen oder nicht ist mir egal, ich kaufe oft absichtlich abgelaufene Produkte da ich der Meinung bin dass das MHD eben einfach nur eine Empfehlung ist , und die Erfahrung gemacht habe dass alles soweso viel viel länger haltbar ist. Man Muß sich nur auf seinen Geruchssinn verlassen. Trotzdem fehlt mir hier das Fleisch. Darum gebe ich diesem NudelCup nur 2 Punkte, für meinen eigenen Geschmack.

  • Jul 6th 201817:07
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Mir ist das mit dem MHD eigentlich auch egal. Ich kauf dann auch gerne ein, wenn es deswegen günstiger ist. Aber die 59 Cent fand ich in diesem Fall schon zu viel. Das Instantnudeln länger haltbar sind, ist ja bekannt :-)

    Ja gut, dir fehlt da Fleisch aber das ist ja nicht Sinn der Sache von Spaghetti in Tomatensauce ;-) Dafür gibt es ja Spaghetti Bolognese :P

  • Jul 7th 201804:07
    by Verena

    Antworten

    Ich habe auch nichts dagegen, abgelaufene Produkte zu kaufen, aber hat es einen Grund, weshalb du das absichtlich tust? Abgesehen vom Preis?

    Ich finde diese Nudeln auch vollkommen lasch. Mir fehlt aber nicht das Fleisch, sondern der Geschmack. Die schmecken einfach nur wie Nudeln mit Tomatenmark.

  • Jul 7th 201809:07
    by Raffael Lauser

    Antworten

    Nur der Preis zählt. Ich zahle nicht freiwillig 99 Cent für diese kleinen Portionen.

    Heißt das, dass du dieses Teil ebenfalls nach 2 Jahren nochmal probiert hast und keinen Unterschied zu damals feststellen konntest?

  • Jul 8th 201801:07
    by Verena

    Antworten

    Ich guck natürlich nicht so genau hin wie du…aber ich esse sie seit ungefähr vierzig Jahren oder so immer mal wieder. Und sie schmecken immer wie Nudeln mit Tomatenmark. Als ich klein war, hat mich das natürlich weniger gestört.

  • Kommentieren