#1036: Bon Go Jang Fresh Udon “Original Mild Flavour”

Heute teste ich frische Udonnudeln von Bon Go Jang bzw. Hanil Food aus Südkorea. Ob “Original Mild Flavour” der richtige Name ist, da bin ich mir nicht ganz sicher. Aber dafür weiß ich, dass diese Sorte von meinem Lieblingssuppenkasper aus Kölle ist. Danke Mike!

Wer jetzt denkt: “210 Gramm, boah das ist aber schwer”, der sollte wissen, die Udon sind frisch. Mengenmäßig gibt es hier nicht mehr als bei anderen koreanischen Nudelsuppen. Dazu gibt es noch das Suppenpulver und ein paar Flocken (Sojabohnenkäse bzw. Tofu, Seetang und Lauch).

Zubereitung: Der Importsticker ist hier mal wieder fehlerhaft. Die koreanische Anleitung besagt, das alles in 380 ml Wasser für 2 Minuten gekocht wird.

Optisch fallen die dicken Udonnudeln und die kleinen Tofupuffer auf. Die Suppe riecht nach Seafood, was wohl vom Bonitopulver kommt.

Fazit: Die Udon sind einfach nur grandios, mega dick und sättigend. Vielleicht stimmt die Bezeichnung Sojabohnenkäse doch, denn die Tofupuffer schmecken tatsächlich ein wenig nach Käse, was es nicht alles gibt, lecker! Die Brühe ist für koreanische Verhältnisse sehr mild gehalten, sie schmeckt stark nach Seafood. Zwar war meine zuvor getestete “Seafood Flavour” ein Tick besser aber auch diese ist nicht zu verachten. Jetzt hoffe ich nur noch die Kimchi Variante in die Finger zu bekommen, dieser Kimchiwürfel reizt mich. Vielleicht kann mir da ja Mike weiterhelfen :-)

Hersteller:Hanil Food
Produkt:Bon Go Jang Fresh Udon “Original Mild Flavour”
Gewicht:210 g
Herkunft:Südkorea
EAN:8801085010104
Preis:EUR 1,50
Sehr Gut!
Schärfe:★½☆☆☆ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★¾☆ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★¾☆ 

0 Kommentare zu “#1036: Bon Go Jang Fresh Udon “Original Mild Flavour”Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: