↓ Archives ↓

#054: Hua Long “Spicy Beef Flavour”

Eins vorweg: Ich habe absolut keinen blassen Schimmer, ob der Titel dieses Tests (und logischerweise damit verbunden auch die Suppe selbst) tatsächlich stimmt. Dummerweise konnte ich auf die Schnelle auch keinen “meiner” Chinesen erreichen, so dass ich mich auf’s Raten und Vermuten beschränke – mea culpa.

Im Zweifel hat’s bisher immer die Suche nach dem EAN/Barcode gebracht, aber dieses Mal wollte die olle Tante Google so überhaupt nichts ausspucken. Ein schlechtes Omen? Abwarten..

Der Lieferumfang ist getrost als übersichtlich zu bezeichnen: Ein bisschen Pulver, ein bisschen Flavour und ein paar Gramm Gemüse. Zusammengefasst mit 550 ml Wasser soll das im Endeffekt mein heutiges Mittagsmahl werden, entsprechend sorgfältig habe ich dann auch die Tüteninhalt in die Schüssel gegeben. Auf der Verpackung wird (nach meinem Verständnis) sowohl die “Warte-3-Minuten”, als auch die “Koch-alles-für-3-Minuten”-Zubereitungsempfehlung ausgesprochen, ich habe mich aus reiner Neugierde für Variante 1 entschieden.

Die Suppe ist okay, aber absolut nichts besonderes. Wie bereits befürchtet fehlt wirklich Gemüse, auch kann in der (sonst aber leckeren Brühe) absolut keine Schärfe festgestellt werden. Positiv sind dennoch die Nudeln zu erwähnen, die nach 3-4 Minuten tatsächlich schön weich, aber trotzdem noch bissfest sind. Zum Frühstück oder “Ich-mag-nich-scharf”-Menschen eine gute Wahl.

Hersteller: Hua Long
Produkt: “Spicy Beef Flavour”
Gewicht: 105 g
Herkunft: China
Preis: 0,65 EUR

 

 

 

 

Schärfe:★☆☆☆☆ 
Optik:★★★¼☆ 
Geschmack:★★★☆☆ 
Preis/Leistung:★★★☆☆ 
Insgesamt:★★★☆☆ 
OKAY!

Keinen Kommentar

Willst Du nicht der Erste sein?

Kommentieren