#1499: Ajinomoto „Oyakata Soy Sauce Ramen“

Heute gibt es eine Ramen mit Sojasauce. In Japan würde man Shoyu Ramen dazu sagen. Da diese Suppe von Ajinomoto in Polen hergestellt wird, bleibt es bei der Bezeichnung „Soy Sauce Ramen“.

Wer jetzt mit einer Tüte Sojasauce rechnet, der wird enttäuscht. Neben Nudelnest kommt der Rest in Pulverform daher. In der Tüte mit dem Würzpulver befindet sich noch etwas Schnittlauch für die Optik.

Zubereitung: Die Nudeln zerbröckeln, in eine Schüssel geben und Gewürze aus dem Beutel hinzugeben. 450 ml kochendes Wasser in die Schüssel gießen. Zudecken und 3 Minuten ziehen lassen. Umrühren und fertig!

Optisch passiert auch hier nicht all zu viel. Nach dem vorsichtigen schnuppern denke ich mir so: Hä? Wo ist die Sojasauce? Riecht fast nach nix! Also nochmal die Nase putzen und einen zweiten Versuch starten. Joa. Riecht jetzt irgendwie undefinierbar nach osteuropäischer Küche. Vielleicht ist noch etwas Huhn dabei (auch auf der Zutatenliste zu finden! Hat nix mit Shoyu zu tun!). Prägnant ist wieder der intensive Duft der Weizennudeln.

Okay!
Schärfe:★¼☆☆☆ 
Optik:★★¾☆☆ 
Geschmack:★★★☆☆ 
Preis/Leistung:★★½☆☆ 
Insgesamt:★★¾☆☆ 
Ergebnis: Die Nudeln sind dick, sehr bissfest und sättigend. Geschmacklich finde ich diese nun etwas langweiliger als bei der Hühnervariante. Vielleicht liegt das an der Brühe. Diese schmeckt zwar nicht schlecht aber die Sojasauce kann man kaum ausmachen, eher erahnen. Essbar ist das Ganze auf jeden Fall aber eben nicht so wirklich eine Ramen mit Sojasaucengeschmack. Die Brühe schmeckt zwar irgendwie säuerlich-salzig aber auch nach Hühnerbrühe. Das Thema wurde verfehlt. Daher reicht es nur für ein „Okay!“.
Hersteller / Marke:Ajinomoto Poland Sp. z.o.o.
Produkt:Oyakata Soy Sauce Ramen
Gewicht:83 g
Herkunft:Polen
EAN:5901384503772
Preis:0,99 EUR

0 Kommentare zu “#1499: Ajinomoto „Oyakata Soy Sauce Ramen“Kommentar hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: