#1515: Nissin „Cup Noodle Nice Kimchi Tonkotsu“

Heute gibt’s eine spannende Kombo von Nissin, nämlich Tonkotsu mit Kimchi. Das Design schaut aus wie von 1984 und wie die ultimativen Ramen für richtige Nerds. Ich sage nur Load“Nissin Cup Noodle“,8,1

Die Verpackung finde ich einfach mal richtig „nice“. Die verpixelte Schrift erinnern mich an Commodore 64 Zeiten, als Spiele noch auf wabbligen Floppy Disks getauscht wurden, als Internet noch hiess einen analogen Telefonhörer auf das „Modem“ zu legen, als man pro Woche mindestens einen Joystick zerstörte, als die „Cloud“ noch eine Wolke am Himmel war, als man sich in Spielhallen traf um Arkanoid zu zocken, als 1,44 MB noch viel Speicherplatz waren und als daddeln noch hiess am Röhrenfernseher endlos „Pong“ zu spielen.

Im Cup befindet sich der obligate Nudelblock mit der Suppenbasis. Darauf befinden sich gefriergetrocknetes Kimchi, Pilzstücke, Grünzeug und Fleischpuffer. Die Zubereitung braucht kein Commodore Basic Diplom, einfach kochendes Wasser dazu und gut ist.

Die Nudeln sind wie gewohnt sehr lecker. Die Brühe ist eine sehr angenehme Tonkotsu mit ausgewogener Schärfe und die Zutaten passen bestens, hauptsächlich die grossen Kimchi Stücke.

Alles gut und mit einem Pluspunkt für das total geile Design reichts sogar für ein: Sehr gut!

Hersteller:Nissin
Produkt:Cup Noodle Nice Mimchi Tonkotsu
Gewicht:57 g
Herkunft:Japan
EAN:4902105246627
Preis:EUR 3,50
Beurteilung_1_TopSehr gut
Schärfe:★★★☆☆ 
Optik:★★★★¼ 
Geschmack:★★★★¼ 
Preis/Leistung:★★★½☆ 
Insgesamt:★★★★☆ 

7 Kommentare zu “#1515: Nissin „Cup Noodle Nice Kimchi Tonkotsu“Kommentar hinterlassen →

  1. Klasse..wollte gerade n 10er Pack bestellen…da fiel.mein Blick auf den Preis. AW… wieso sooo teuer, 3,50€ für diese kleinen Cups…kapier ich nicht sorry.

    1. Japan Imports sind halt immer etwas teurer und hier in der Schweiz sowieso. Ich glaube meine war aus einem Ramen-Paket von Zenpop.jp, was ich empfehlen kann.

      1
  2. Hi Rip,

    was muss ich machen um da ran zu kommen, glaube aber diese Zen Pop Sachen sind super teuer oder, wegen Versand aus Japan…!?

    Evtl. hast Du ja einen Link oder so und kannst mir das erklären. Kannst mir auch gerne ne Mail senden.

    Transformers66@web.de

    Lg aus Köln, Mike

    1. Hi Mike

      Finde Zenpop für Japanische Imports ganz OK. Sind glaube ich 25 Euro für ca. 7-9 Ramen inkl. Versand. Bestelle aber selbst nur sporadisch mal was dort.
      Für diesen Cup müsstest Du voraussichtlich z.B. bei einem Jap. Händler bestellen oder Du findest einen in einem lokalen Shop (in Zürich gibt’s z.B. zwei Shops mit Jap. Ramen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: